SRG

Bis zu 432.000 Personen sahen Playoff-Final auf SRF zwei

Die SRG-Übertragungen des Eishockey-Sports stossen auf grosse Resonanz.
Colourbox / Alexei Toiskin
Die SRG-Übertragungen des Eishockey-Sports stossen auf grosse Resonanz.
Erfolgreiche Eishockey-Playoffs für SRF: Beim sechsten und entscheidenden Finalspiel zwischen dem SC Bern und dem EV Zug am Ostermontag fieberten 432.000 Zuschauerinnen und Zuschauer aus der Deutschschweiz der finalen Entscheidung entgegen.

Bis zu 432.000 Zuschauerinnen und Zuschauer aus der Deutschschweiz verfolgten die finale Playoff-Partie der Berner gegen den EV Zug live auf SRF zwei. Im Durchschnitt waren dem Spiel am späten Ostermontag 314.000 Personen aus der Deutschschweiz bei SRF zwei zugeschaltet. Dieser Wert entspricht einem Marktanteil von 18,2 Prozent (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).


Insgesamt strahlte SRF zwei im Jahr 2017 18 Playoff-Partien der National League A aus. Diese 18 Livespiele erreichten erfreuliche Einschaltquoten: Durchschnittlich 197.000 Deutschschweizer Eishockeyfans schalteten ab den Playoff-Viertelfinals SRF zwei ein, was einem Marktanteil von 13,3 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Am 8. September 2017 startet die National League A in die Saison 2017/18 – und SRF überträgt sie ab dem ersten Spieltag wieder mit dem gewohnten Komplettservice – und zwar ab Playoff-Start wieder ein Spiel pro Runde live.



stats