Rocket

Werbeagentur lässt Unternehmen vortanzen

Rocket lässt pitchen
Rocket
Rocket lässt pitchen
Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Szenario dürfte der Agentur bestens aus der anderen Perspektive bekannt sein. Nun dreht Rocket den Spieß um. Die Luzerner Werbeagentur lässt Unternehmen darum pitchen, wer "den geilsten Werbeauftrag der Schweiz" zu vergeben hat.


Gesucht werden besondere Geschichten, ein innovatives Produkt, eine einzigartige Dienstleistung oder eine aussergewöhnliche Firmenkultur, welche Rocket kommunikativ in Szene setzen möchte. Zu gewinnen gibt es dabei Werbeleistungen im Wert von 15'000 Franken, die Rocket für Konzipieren, Illustrieren, Fotografieren, Filmen, Programmieren oder Animieren springen lässt.

Doch diese 15.000 Franken wollen erst einmal erkämpft sein. Potenzielle Auftraggeber bewerben sich bis zum 28. Februar per Onlineformular für den grossen #RocketPitch. Die Rocket-Crew lädt anschliessend drei Bewerber zur Präsentation ein. Der Kick-off zur Umsetzung ist ab April 2018 geplant. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten gleichfalls Rocket-Leistungen im Wert von je 2000 Franken. vg

stats