Ringier

Ulrich Rotzinger wird Wirtschaftschef der "Blick"-Gruppe

Ulrich Rotzinger leitet neu die "Blick"-Wirtschaftsredaktion, Harry Büsser wechselt zum "SonntagsBlick".
© Twitter / zvg
Ulrich Rotzinger leitet neu die "Blick"-Wirtschaftsredaktion, Harry Büsser wechselt zum "SonntagsBlick".
Ulrich Rotzinger, langjähriger Wirtschaftsredaktor und stellvertretender Ressortleiter der "Blick"-Gruppe, wird per sofort zum Wirtschaftschef befördert. Er folgt auf Harry Büsser, der zum "SonntagsBlick" wechselt.
Ulrich Rotzinger (41) ist seit März 2011 als Wirtschaftsredaktor für die "Blick"-Gruppe tätig und wurde im Februar 2015 zum stellvertretenden Ressortleiter Wirtschaft befördert. Er hat Betriebsökonomie studiert, die Ringier-Journalistenschule abgeschlossen und arbeitete seit 1998 auf verschiedensten Redaktionen, unter anderem bei Migros.ch, dem "Schweizer Journalist", "Cash daily" und Cash.ch.

Sein Vorgänger Harry Büsser (47) wechselt innerhalb der "Blick"-Gruppe in die Wirtschaftsredaktion des "SonntagsBlick", wo er seine langjährige und profunde Erfahrung als Wochenzeitungsjournalist und Autor (aktuell unter den meistverkauften Wirtschaftsbüchern: "Plötzlich Geld - so legen Sie richtig an") einbringen wird. Büsser war erst im November 2017 von der "bilanz" zum " Blcik" gestossen.

Christian Dorer, Chefredaktor der Blick-Gruppe: "Ulrich Rotzinger hat die Abteilung bereits erfolgreich interimistisch geleitet. Wir freuen uns, ihn für diese Position gewonnen zu haben. Ebenso sehr freuen wir uns, dass Harry Büsser bei der 'Blick'-Gruppe bleibt.»


stats