Responsive

Feuriges VR-Konzept für die Basler Versicherung

Die Basler Versicherung spielt mit dem Feuer - aber zum Glück nur virtuell
© Responsive
Die Basler Versicherung spielt mit dem Feuer - aber zum Glück nur virtuell
Kinderzimmer, Katze, Kerze - die Agentur Responsive inszeniert daraus für die Basler Versicherung ein feuriges Virtual-Reality-Szenario, das verdeutlichen soll, wie schnell ein Brand im Haushalt entsteht. Und natürlich, wer - im schlimmsten Falle - dann doch Gewehr bei Fuß steht.



Das neue VR-Konzept hat Responsive für den künftigen Messeauftritt der Versicherung entwickelt. Dass zu den gefährlichsten Brandstiftern harmlos scheinende Kerzen gehören, sollen Standbesucher ebenso spektakulär wie spielerisch erfahren.

In der High End VR Anwendung befindet sich der Spieler nach einer kurzen Registrierung über ein iPad zunächst in einem typischen Kinderzimmer. Auf einem Nachttisch steht eine Kerze, unmittelbar daneben ist eine Katze. Die Katze wirft die Kerze um und das danebenstehende Karton-Puppenhaus fängt Feuer. Der Spieler sieht und hört wie Spielzeugfeuerwehrautos heranbrausen und schrumpft selber zu einer Miniaturfigur. Seine Aufgabe ist es nun, möglichst viele Brandquellen zu löschen.

Der Messebesucher wird dazu mit einem Feuerwehrstrahlrohr ausgerüstet, so dass er auch haptisch das Gefühl hat, er wäre im Einsatz. Die Steuerung des Games sei völlig intuitiv, so Patrik Marty, Managing Partner von Responsive. „Jeder, egal ob jung oder alt, hat eine Idee, wie ein Feuerwehrschlauch eingesetzt wird. Die einfache Anwendung war uns wichtig, denn an den regionalen Gewerbe-Messen will unser Kunde insbesondere auch Familien erreichen."vg

Kampagnenverantwortliche
Basler Versicherung: Yves Thiriet (Werbeleiter, Marketing Schweiz), Dominique Olah (Projektleiter Marketing); Responsive: Tuan Nguyen und Patrik Marty (beide Managing Partner).




stats