Republica

Wie die Berner Agentur die BEA-Eröffnungsfeier inszenierte

...Musik....
zvg
...Musik....
Im Auftrag der Bernexpo Groupe inszenierte die Event-Unit Republica Live die Eröffnungsfeier der diesjährigen BEA. Vor den Augen der Gäste sorgten am Freitag, 4. Mai, Artisten, Sportler, Musiker und weitere Prominente auf der Bühne für Unterhaltung.
Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Primetime Berne". Die rund 700 geladenen Gäste erlebten eine Show, die von Anfang bis Ende in hohem Tempo inszeniert war. Als ideale Eventlocation feierte zum ersten Mal die Curlinghalle Bern Premiere. Denn dort fand auch das Highlight der diesjährigen BEA, der Action-Parcours "Urban Playground", statt. Ein gezielt gewählter Schauplatz, der mit beeindruckenden Hindernissen, einer grossen Bühne mit Wasserbecken gepaart mit Licht, Ton und Mobiliar die idealen Voraussetzungen für eine spannende Veranstaltung am Puls der Zeit bot.
....ebenso Spektakel...
....ebenso Spektakel... (© zvg)
Verantwortlich für "Primetime Berne"
n enger Zusammenarbeit mit der Bernexpo Groupe als Veranstalter übernahm die Kreativagentur Republica in Bern die Planung, das Eventmanagement und die Kommunikation der Eröffnungsfeier. Für Creative Direction, Regie, Choreografie und Inszenierung wurde Republica von Show-Produzentin Nadine Imboden unterstützt. Bei der Produktion und Eventtechnik setzte man auf die umfassende Erfahrung von Freddy Burger Management (FBM) und Smartec, welche als Produktions- und Technikpartner des Action-Parcours "Urban Playground" verantwortlich zeichnen.

Der Zürcher Moderator Stefan Büsser führte mit Witz und Charme durch den Anlass, bei dem sich Altes und Neues abwechselten. "Mit der Show wollten wir die BEA als Marke inszenieren und die Gäste direkt ins Erlebnis eintauchen lassen. Die Mischung aus traditionellen Elementen, Unterhaltung und moderner Choreografie widerspiegelt 1:1 das Spannungsfeld heutiger Grossanlässe wie der BEA, welche nunmehr seit 67 Jahren zelebriert wird. Es braucht viel Engagement, Mut und Leidenschaft, um 300.000 Besucher sowie die Aussteller jedes Jahr neu zu begeistern. Life is Live gilt für uns als zentraler Leitsatz, denn solche Emotionen kann das Internet, zumindest bis zum heutigen Tag, noch nicht bieten", so Bala Trachsel, CEO Republica.
... und Seriöses von Bernexpo-VR-Präsidentin Franziska von Weissenfluh.
... und Seriöses von Bernexpo-VR-Präsidentin Franziska von Weissenfluh. (© zvg)
Republica Live gestaltete in einer ganzheitlichen Umsetzung die Early Morning Show "Primetime Berne" und setzte auf Primeurs, Talks und Showelemente, welche das Publikum mit allen Sinnen und in allen Himmelsrichtungen in Staunen versetzte. Vor der Halle empfingen Alphornbläser und Jodler die geladenen Gäste.
Über Republica
Die Republica AG ist eine Berner Werbe- und Kommunikationsagenturen. Sie berät und unterstützt namhafte Unternehmen und Marken in den Bereichen Werbung, Online, PR, Live-Entertainment und Corporate Identity. www.republica.ch www.republicalive.ch
Auf der Showbühne sorgten Mark Storace mit Accountical Mountain und Livestrings sowie DJ Mel Mercury für den musikalischen Rahmen. Der imposant ausgeleuchtete Action-Parcours war der eigentliche Star der Show: Der Fechter Fabian Kauter, der ehemalige Olympia-Sieger Gian Simmen und ein Team der "Target Freerunning School" brachten noch mehr Bewegung in den Event. In kurzen und prägnanten Talks kamen vor und zwischen den sportlichen Auftritten Franziska von Weissenfluh, Präsidentin des Verwaltungsrates Bernexpo, CEO Jennifer Somm und zwei Berner Jungunternehmer, die mit ihren Erfindungen Bern als Innovationsstandort zelebrierten, zu Wort. Anschliessend an die Eröffnungszeremonie mit Konfetti und Glockenklang rundeten die traditionelle Berner Platte und Networking die "Primetime Berne" ab.
Gutes Teamwork zwischen Bernexpo und Republica.
Gutes Teamwork zwischen Bernexpo und Republica. (© zvg)



stats