Regio-Label

Migros-Marke "Aus der Region" ist Testsieger, Volg, Landi, Spar floppen

Mit dieser Tabelle berichtete der "SonntagsBlick" über die unterschiedliche Qualität der Regio-Label.
© Ausriss
Mit dieser Tabelle berichtete der "SonntagsBlick" über die unterschiedliche Qualität der Regio-Label.
In der Schweiz gibt es mehr als 30 Regionalmarken. Einige halten, was sie versprechen. Bei anderen ist weitgehend unklar, wofür sie stehen. Das schreibt der "SonntagsBlick" aufgrund einer Auswertung der Stiftung für Konsumentenschutz SKS.
Testsiegerin ist demnach "Aus der Region. Für die Region." der Migros. Zwar bemängelt SKS sogar beim Sieger, dass die Regionen sehr grosszügig abgesteckt seien. Dafür erfülle die Migros aber fast alle Kriterien. Enttäuschend schnitten dagegen Volg, Landi und Spar ab. Für ihre Labels "Feins vom Dorf", "Natürlich vom Hof" und "Frisch aus der Nachbarschaft" gebe es keine unabhängigen Kontrollen. "Diese Labels sind reines Marketing. Da geht es nicht um die Region. Sie reiten einfach auf der Regional-Welle mit", sagte eine SKS-Spezialistin diesbezüglich zum "SonntagsBlick".


stats