Quickmail

Neu mit weltweiter Briefzustellung

Die kleine private Schweizer Post Quickline erhält nun einen weltweiten Aktionsradios – dank Deutscher Post.
Die kleine private Schweizer Post Quickline erhält nun einen weltweiten Aktionsradios – dank Deutscher Post.
Die Quickmail AG, ein privater Postanbieter, ist zukünftig in der Lage, Briefe und Warensendungen bis 2 kg auch weltweit zuzustellen. Quickmail hat dazu einen Vertrag mit der Deutschen Post AG abgeschlossen, über deren Netzwerk die Briefe befördert werden.
Ab dem 15. Januar 2018 erweitert die Quickmail AG ihr Produktangebot um den Transport von Briefen und Warensendungen von der Schweiz ins Ausland. Anders als innerhalb der Schweiz gilt dabei keine Gewichtsgrenze von 50 g.

"Wir möchten zukünftig unseren Kunden eine breitere Produktpalette anbieten", begründet Quickmail-Geschäftsführer Bernard Germanier diesen Schritt. "Da wir damit rechnen, dass das Briefmonopol bis 50 g für die Schweiz noch einige Jahre aufrechterhalten wird, mussten wir nach weiteren Tätigkeitsfeldern suchen."

Die Kunden von Quickmail können für den Versand von Briefen in das Ausland künftig aus drei Produkten auswählen:

Quickmail International Combi ist die Lösung für die bisherigen Kunden von Quickmail. Hier werden die Adressen in das Extranet von Quickmail hochgeladen und die Auslandssendungen werden dann ohne jeden Umstellungsaufwand und ohne Mindestmenge zusammen mit den Sendungen für die Schweiz gedruckt und bei Quickmail eingeliefert.

Quickmail International Daily: In diesem Fall wird die Tagespost ins Ausland ab einem Umsatz von durchschnittlich 2.500 Franken im Monat von Quickmail abgeholt.

Quickmail International Spot ist der einmalige oder mehrmals jährliche Versand von Briefen, Mailings und Katalogen nur ins Ausland ab einer Menge von 350 Sendungen.

Nach der Einlieferung oder Abholung der Sendungen durch Quickmail werden die für das Ausland bestimmten Briefe im International Sorting Center von Quickmail in Rickenbach (bei Olten) sortiert und täglich in das Netzwerk der Deutschen Post übergeben, so dass sie zum Beispiel für die Nachbarländer der Schweiz innerhalb von 2 bis 3 Tagen zugestellt werden.





stats