Quickline

Günstiges Kombiprodukt für Anspruchslose lanciert

Kabelnetzbetreiber Quickline versucht gezielt, auch Wenignutzer anzusprechen.
Kabelnetzbetreiber Quickline versucht gezielt, auch Wenignutzer anzusprechen.
Themenseiten zu diesem Artikel:
"Einfache Produkte, aus einer Hand und zu einem günstigen Preis", so lautet die häufige Nachfrage von preissensitiven Wenignutzern bei Telekommunikationsservices. Quickline reagiert darauf mit dem Kombiprodukt All-in-One XS.
Obschon immer mehr Konsumenten zeitversetztes Fernsehen benutzen, gibt es nach wie vor Zuschauer, welche dieses Bedürfnis nicht haben. Stattdessen wünschen sie einzig eine grosse Anzahl TV-Sender, ohne Set-Top-Box und Zusatzfunktionen. Wer gleichzeitig das Internet nur zum Surfen und für den E-Mail-Verkehr einsetzt, ist mit dem neusten Kombiprodukt von Quickline gut bedient. Für 25 Franken pro Monat gibt es im All-in-One XS Internet mit 5 Mbps, digitales Fernsehen mit 130 Sendern, davon 60 in HD, Festnetz mit unlimitierter Telefonie in alle Schweizer Festnetze und das Quickline Mobilnetz, sowie Mobile Smart Start und Cloud mit 50 GB Online-Speicher.

 

 

 



stats