Publikums-"Arena" zu "No Billag"

Fragen und Meinungen aus dem Volk sind gefragt

Jonas Projer moderiert die "Arena" am nächsten Freitag und will mehr als sonst Stimmen aus dem Volk zu Wort kommen lassen.
© zvg
Jonas Projer moderiert die "Arena" am nächsten Freitag und will mehr als sonst Stimmen aus dem Volk zu Wort kommen lassen.
Themenseiten zu diesem Artikel:
In der "Arena" vom 5. Januar 2018 sollen vor allem Argumente aus der Bevölkerung zur "No Billag"-Initiative zu hören sein. Unter der Leitung von Jonas Projer diskutieren Andreas Kleeb und Martin Candinas mit dem Publikum.
Am 4. März 2018 entscheiden die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger darüber, ob künftig noch Radio- und Fernsehgebühren erhoben werden. Das Publikum hat jetzt die Gelegenheit, in der "Arena" seine Argumente für oder gegen die "No Billag"-Initiative vorzubringen und diese mit Andreas Kleeb als Vertreter der Initianten und Martin Candinas vom überparteilichen Nein-Komitee zu diskutieren.

Wer sich an der Debatte aktiv beteiligen will, kann sich dafür bewerben. Interessierte schicken ihre Meinung zu "No Billag" sowie eine Telefonnummer an arena@srf.ch.

Ausstrahlungsdatum Freitag, 5. Januar 2018, 22.25 Uhr, SRF 1


stats