Publicitas

NewBase betreut weiterhin SBB für digitale Kampagnen

© zvg.
Der SBB Personenverkehr (SBB) setzt seine langjährige Zusammenarbeit mit NewBase, der Digital-Abteilung der Publicitas AG, fort. NewBase betreut SBB bereits seit 2009 im Bereich Display Werbung.

Der bestehende Agenturvertrag zwischen Newbase und der SBB wird bis 2019 verlängert. Die NewBase betreut bereits seit 2009 die SBB in den Bereichen "Strategic Media & Consultant" und "Programmatic Advertising". Die erste Programmatische Kampagne wurde schliesslich 2015 (Europakampagne) lanciert. Seitdem ging es rasant bergauf im programmatischen Bereich: Im Jahr 2017 waren von den mehr als 30 abgewickelten Kampagnen nahezu 100 Prozent programmatisch gebucht. Dabei widmete NewBase jeweils auch ein grosses Augenmerk auf die Apsekte Brand Safety, AdFraud und Viewability.

Über NewBase
NewBase Digital Schweiz ist Google Partner und zählt zu den fünf grössten Programmatic Agencies der Schweiz, welche DoubleClick als DSP-Technologie verwenden und von Google direkt betreut werden.

Der Trading Desk in Zürich tauscht sich strukturiert und regelmässig mit den internationalen Tradingsdesks in Hong Kong, Toronto und London aus. Dadurch entsteht ein hochaktueller Wissenstand und absehbare Trends können frühzeitig in die Kampagnen Konzeption und – Optimierung einfliessen.

NewBase ist in knapp 30 der wichtigsten Märkte vertreten, verfügt über globale Reichweite sowie lokales Wissen.
Offenbar zu Zufriedenheit der SBB: So hält Sandra Graf von der SBB fest: "Für uns ist es wichtig, mit einem Partner zu arbeiten, der dieses Thema unter Kontrolle hat. Das Vertrauen in die Marke SBB darf auf keinen Fall aufgrund von ungeeigneten Umfeldern geschwächt werden." Und Franziska Pasqua, Leiterin Media von der SBB, ergänzt: "Wir können extremst von der hohen Beratungskompetenz in Programmatic Advertising profitieren."

 




stats