Publicitas International

Namenswechsel soll Neuanfang auf neuer Basis signalisieren

Publicitas International tritt neu unter dem Namen NewBase auf.
Publicitas International tritt neu unter dem Namen NewBase auf.
Themenseiten zu diesem Artikel:
#Publicitas International heisst ab sofort "NewBase". Das gab das Unternehmen gestern bekannt. Publicitas Schweiz dagegen firmiert weiterhin unter der bisherigen Marke.#/AB#Letztes Jahr hat sich Publicitas durch ein Management-Buyout von der Münchner Investmentgesellschaft Aurelius gelöst, nun will das Unternehmen auch von seiner turbulenten Vergangenheit lösen. Zwar beruft man sich immer noch auf eine 127jährige Geschichte, doch das Business benötigt offenbar dennoch einen neue Basis. Zumindest im Namen. Entsprechend heisst das Unternehmen neu "NewBase".

Die Medienmitteilung dazu war allerdings dürr. Und eine einfache Google-Suche zeigte bald: Es existiert bereits eine gleichnamigen deutschen Medienbeobachtungsfirma. Damit das umbenannte Werbevermartkugsunternehmen nun nicht verwechselt wird, lautet die neue URL www.thenewbase.com.

Ganz konsequent durchgezogen wird der Name auch nicht, jedenfalls nicht in allen Ländern und bei allen Unterfirmen. "Newbase Content, Adbase, Mediascope und Matrix Media in Indien sowie Publicitas Switzerland sind alle Teil des Newbase Netzwerks", heisst es auf der Newbase-Website. Tatsächlich: Wer www.publicitas.ch eingibt, landet weiterhin beim vertrauten Brand und Logo der Schweizer Tochtergesellschaft. Bei www.publicitas.com hingegen wird man direkt auf www.thenewbase.com umgeleitet. knö
Das war alles: Mit diesem knappen Communiqué informierte Publicitas International gestern über den bereits erfolgten Brandwechsel.
Das war alles: Mit diesem knappen Communiqué informierte Publicitas International gestern über den bereits erfolgten Brandwechsel.





stats