Publicis

Neue globale Leadagentur für Ricola

Ricola lässt sich neuerdings weltweit von Publicis betreuen.
© zvg
Ricola lässt sich neuerdings weltweit von Publicis betreuen.
Das Familienunternehmen Ricola mit Sitz in Laufen hat sich nach einem mehrstufigen Pitch-Verfahren für Publicis als neue globale Leadagentur entschieden. Publicis Zürich übernimmt somit ab sofort die globale Verantwortung für Kreation und Beratung, während der Strategie-Lead bei Publicis London liegt.
Entscheidend für den Gewinn des Ricola-Konzerns, den Publicis als "Prestige-Kunden" bezeichnet, war unter anderem, dass die Agentur am Stadelhofen während der gesamten Pitch-Phase "eindrucksvoll beweisen konnte, dass die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Agenturen aus dem Publicis-Netzwerk reibungslos funktioniert", schreibt Publicis über sich selbst in einem ziemlich holprigen Pressetext. Dies biete für einen weltweit agierenden Kunden wie Ricola einen echten Mehrwert, insbesondere hinsichtlich einer stringenten, globalen Markenführung.

Publicis will nun Ricola 
"die besten Talente des Netzwerks" für die spezifischen Bedürfnisse zur Verfügung stellen. So wird beispielsweise die ebenfalls zur Publicis Gruppe gehörende Agentur Poke London die globalen digitalen Projekte verantworten und Publicis Singapur als Agentur-Hub für die asiatischen Märkte eingesetzt.

Orchestriert wird das Ganze von der Zürcher Niederlassung – mit dem Ziel, neben einer einheitlichen Kommunikation auch Kreativität, Effizienz und Wissenstransfer sicherzustellen. Erste Arbeiten werden noch dieses Jahr erscheinen.


stats