Publicis Media Schweiz

Beat Krebs wird CEO der Publicis Media Schweiz und bleibt CEO der Zenith

Beat Krebs wird CEO der Publicis Media Schweiz und bleibt CEO der Zenith
© zvg.
Beat Krebs wird CEO der Publicis Media Schweiz und bleibt CEO der Zenith
Publicis Media stellt sich auch in der Schweiz neu auf: Beat Krebs wird CEO der Publicis Media Schweiz und bleibt CEO der Zenith, Gérald Le Meur wird Managing Director Blue 449 und Josi Bauer führt die Starcom und Mediavest | Spark.

Im Zuge der gross angelegten Neuausrichtung der Publicis Groupe organisieren sich auch die Mediaagenturen der Gruppe in der Schweiz ab dem 1. April neu und werden die globalen Brands Zenith, Blue 449, Starcom und Mediavest | Spark unter dem Dach Publicis Media nach dem globalen Vorbild formieren. Alle vier Agenturen werden weltweit jeweils mit einer eigenen starken Positionierung im Markt agieren.

Für die Schweiz wird sich die Agentur unter dem CEO Beat Krebs neu formieren. Die ZenithOptimedia wird als Kurzform zur Zenith. Beat Krebs führt die Zenith weiterhin als CEO. Beat Krebs: "Die Zenith hat sich in den letzten zwei Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Wir konnten in diesen Jahren durch den Gewinn von internationalen und auch lokalen Kunden wachsen. Wir möchten die Zenith mit der Positionierung ROI+ weiter ausbauen, da wir der Meinung sind, dass der Return on Investment im datengetriebenen Umfeld immer wichtiger wird." Die Umstellung der zenithoptimedia.ch-Website auf zenithmedia.ch erfolgt ebenfalls zum 1. April.

Starcom und Mediavest | Spark sind die zweite und dritte Mediaagenturmarke im Verbund der Publicis Media. Beide werden weiterhin von Josi Bauer, dem bisherigen CEO der Starcom Mediavest Group, geführt. Die in der Schweiz für den Einkauf aktive Brand vivakieXchange wird im Zuge der Neuorganisation in Publicis Media umbenannt. Personelle Veränderungen bei den Anspechpersonen ergeben sich daraus nicht. Die lokal orientierte Marke BG Media wird nicht weiter geführt. Sämtliche Kunden und Mitarbeiter der BG Media werden in die Zenith integriert. Auch hier ergeben sich keine personellen Änderungen, alle Kunden werden von den bisherigen Account Management betreut werden.

© zvg.
Mit Blue 449 wird eine vierte Agenturbrand in der Schweiz eingeführt. Sie hat ihren Sitz in Nyon und Gérald Le Meur wird Managing Director der neuen Agentur. Lokale und globale Kunden der bisherigen ZenithOptimedia, die zum strategischen Open-Source-Konzept von Blue 449 passen, werden künftig von dieser Agentur betreut werden, andere wechseln zur Zenith. Gérald Le Meur: "Jeder Kunde verlangt heute eine eigene Aufstellung. Mit Blue 449 und dem Open Source Ansatz kann man die Kundenbedürfnisse individuell angehen und die interne Struktur derjenigen des Kunden anpassen. In einem Wort meint dies "Collaboration", arbeiten ohne unnötige Silos und mit den besten Ressourcen für den Kunden."

Beat Krebs sagt dazu in einem Communiqué: "Wir haben bereits im 2012 mit der Bildung der Kompetenz-Zentren die Grundlage geschaffen und den Einkauf in spezialisierten Abteilungen gebündelt. Mit der Umbenennung auf vivakieXchange haben wir dafür im 2014 eine eigene Plattform dafür geschaffen. Die neue Organisationsform in der Publicis Media ist eine konsequente Weiterentwicklung auf globaler Ebene, welche wir sehr begrüssen. Jede der vier Mediaagenturen ist damit optimal global aufgestellt und kann sich dank der Unterstützung aus den globalen Ressourcenzentren, den so genannten Global Practices, ganz darauf konzentrieren, ihre Kunden auch in den Geschäftsfeldern Data, Analytics, Content und Performance zu beraten und bei der Transformation ihres Geschäfts zu unterstützen."
Über Publicis Media:
Publicis Media ist eine von vier Säulen der Publicis Groupe neben Publicis Communications, Publicis.Sapient und Publicis Healthcare. Publicis Media wird von CEO Steve King geführt. Publicis Media lebt durch seine vier globalen Marken Starcom, Zenith, Mediavest | Spark und Blue 449, und wird unterstützt durch seine digital-first und datengetriebenen globalen Praktiken, um für Kunden Werte zu schaffen und bei der Transformation ihrer Geschäftsmodelle zu helfen. Publicis Media ist in über 100 Ländern mit weltweit über 13.500 Mitarbeitern präsent.

 




stats