Pfister

Inhalt und Form inszeniert den neuen Katalog des Möbelhauses

Kommt am PoS zum Einsatz: Motiv für den neuen Katalog von Pfister
© Inhalt und Form
Kommt am PoS zum Einsatz: Motiv für den neuen Katalog von Pfister
Die Zürcher Agentur Inhalt und Form hat für das Möbelhaus Pfister eine Herbstkampagne kreiert, die den Katalog und das Angebot von Pfister am PoS, im Web und Print in Szene setzt. 
Die Herbstkampagne und der neue, in drei Sprachen verfügbare Katalog werden vonm Leitmotiv der Kommunikation geprägtdem "Zuhause ist- Gefühl". Um die Kunden zu motivieren, selbst kreativ mit den gezeigten Trends und Stilwelten zu arbeiten, hat Pfister einen Wettbewerb lanciert, bei dem ein komplettes Wohnungs-Umstyling im Wert von 10.000 Schweizer Franken als Gewinn ausgeschrieben ist. Aufgabe der Teilnehmer ist es, ihr liebstes Möbelstück in Szene zu setzen und die Teilnahme mit einem Spruch zu begründen. Auf der Microsite home.pfister.ch werden die Beiträge bewertet und geteilt.

Analog zu den Herbstaktivitäten behandelt auch eine der Webserie mit Eva Nidecker das Thema. Im Video gibt die Moderatorin Einblick ins Shooting und führt den Zuschauer Backstage. Inhalt und Form setzt für Pfister eine Einrichtungs-Webserie um - Agenturangaben zufolge die erste dieser Art in der Schweiz. Darin teilt die Schweizer Moderatorin Eva Nidecker zusammen mit Pfister-Einrichtungsexperten und -Designern exklusive Eindrücke, Interior-Inspirationen und praktische Tipps und Tricks mit der Community. Dies können die neuesten Wohntrends aus Mailand sein, Lifehacks für die Grillsaison oder auch Tipps für besseren Schlaf. Laut Inhalt und Form "einfach alles, was es braucht, um sich zuhause wohlzufühlen". Die Webserie startet mit Nideckers Besuch an der Mailänder Möbelmesse und wird regelmässig mit neuen Episoden fortgesetzt. Sie ist Teil einer Content-Marketing-Strategie von Inhalt & Form für Pfister.  ems


Verantwortlich bei Pfister, das schweizweit 20 Filialen betreibt: Matthias Baumann (CEO), Paul Holaschke (Leitung Marketing), Urs Leuenberger, Fabienne Suter (Leitung Werbung), Andrea Lochinger, Nathalie Leu (Projektleitung)

Verantwortlich bei Inhalt und Form: Audrey Isaak, Dominik Stibal (Gesamtverantwortung), Bettina Righetto (Beratung) Karin Estermann, Serge Riedener (CD), Marcus Josty (Senior AD), Yacine Azzouz (Digital), Christine Boye, Nena Weibel (Text), Jan Löchler, Gianin Walter (Grafik), Melanie Scheiling (Produktion Katalog), Lisa Stämpfli, Manuel Mühlebach (Bildbearbeitung), dreamproduction (Microsite)



Fotos: Per Kasch (Fotografie Kampagne), Lorenz Cugini, Martina Meier, Simone Vogel (Fotografie Katalog), Alex Wegner, Alex Rawlinson, Monika Hansen (Styiling Katalog), Maya Baumgartner (Produktion)
stats