Personalrochade

Caroline Kellerhals, Ex-Forschungsleiterin bei Mediapulse, wird Leiterin Markt- und Publikumsforschung bei der SRG

Caroline Kellerhals verliess Mediapulse und wird nun Forschungsleiterin bei der SRG.
Franco Messerli, Franco Messerli
Caroline Kellerhals verliess Mediapulse und wird nun Forschungsleiterin bei der SRG.
Am 1. April übernimmt Caroline Kellerhals die Leitung der Markt- und Publikumsforschung der Generaldirektion SRG. Sie folgt auf Tanja Hackenbruch, die Geschäftsführerin der Mediapulse AG wird.

Caroline Kellerhals (44) wird ab 1. April 2017 Leiterin der Markt- und Publikumsforschung der Generaldirektion SRG. Sie hat an der Universität Bern Soziologie und allgemeine Ökologie studiert. Zudem hat sie ein Nachdiplomstudium in angewandter Statistik absolviert.


Ihre berufliche Laufbahn begann Caroline Kellerhals 2001 bei Swiss International Air Lines. Daraufhin wechselte sie zur Schweizerischen Post. Seit 2012 war sie Leiterin Forschung und stellvertretende Geschäftsführerin bei der Mediapulse AG. Sie zeichnete für die Entwicklung von Forschungsstrategien verantwortlich und arbeitete an der strategischen Ausrichtung der Organisation mit.

Als Leiterin der Markt- und Publikumsforschung bei Operationen SRG wird sie die Forschungs- und Messungsaktivitäten rund um das Gesamtunternehmen koordinieren. Zudem wird sie die Generaldirektion und Geschäftsleitung SRG in Fragen der quantitativen und qualitativen Nutzungsmessung beraten. Caroline Kellerhals ist Mutter zweier Kinder und lebt in Biel.



stats