Orell Füssli

Arabelle Frey wechselt in die Holding

Arabelle Frey (Jahrgang 1965) hat von 1997 bis 2014 für das Schweizer Fernsehen gearbeitet
© Dominic Buettner
Arabelle Frey (Jahrgang 1965) hat von 1997 bis 2014 für das Schweizer Fernsehen gearbeitet
Die bisherige Leiterin Medienarbeit Sachbuch beim Zürcher Orell Füssli Verlag, Arabelle Frey, kommuniziert künftig für die Orell Füssli Holding.

Frey kam im August 2014 vom SRF, wo sie unter anderem als Reporterin und Moderatorin tätig gewesen war, zum Orell Füssli Verlag und übernahm die Leitung der Presseabteilung (Sachbuch, Juristische Medien, Lernmedien). Bereits seit November vergangenen Jahres hat sie in Teilzeit für die Orell Füssli Holding gearbeitet. Vom 1. Juli an verantwortet sie dort die Unternehmenskommunikation.



In diesem Zuge legt der Verlag die Medienarbeit für die Bereiche Sach- und Kinderbuch zusammen. Die Leitung liegt künftig bei Ronny Förster, der bereits seit dem Frühjahr 2014 die PR für die Kinderbuch-Programme Atlantis Verlag, Orell Füssli Kinderbuch und Globi Verlag betreut. Die Medienarbeit für die Juristischen Medien übernimmt künftig das entsprechende Fachlektorat.


stats