Online-Ticketing

Stefan Riedel wird neuer CEO von Tamedias Starticket

Stefan Riedel, der neue CEO von Starticket.
zvg.
Stefan Riedel, der neue CEO von Starticket.
Starticket, die Ticketing-Tochter von Tamedia, organisiert sich nach dem Zusammenschluss mit Ticketportal neu. Stefan Riedel übernimmt per sofort die Leitung des Unternehmens. Frank Schwegler nimmt als Chief Commercial Officer und Pascal Zürcher als Chief Sales Officer in der Geschäftsleitung Einsitz.
Stefan Riedel war zuvor seit 2004 für Salt Mobile tätig. Der 46-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung in Business Development, Strategie, Prozessoptimierung und Marketing.

Riedel übernimmt die Leitung von Gründer und CEO Peter Hürlimann, der weiterhin als Verwaltungsrat für Starticket tätig sein wird. "Ich werde mich in Zukunft insbesondere auf die strategische Weiterentwicklung von Starticket konzentrieren", erklärt Peter Hürlimann.
Zahlen und Fakten
Starticket gehört zu 75 Prozent Tamedia. Den Zusammenschluss mit Ticketportal war im Februar dieses Jahres bekannt gegeben worden. Seither sind die Visits bei Starticket von rund 700.000 pro Monat auf fast eine Million angestiegen, ausgelöst durch rund 500.000 Unique Clients. Konkurrent Ticketcorner, das zu Ringier gehört, kommt derzeit auf etwas über eine Million Visits (rund 600.000 UC). Die Verweildauer bei Starticket beträgt durchschnittlich 3,5 Minuten, bei Ticketcorner gut 4 Minuten.
Riedel hatte Maschinenbau in Regensburg studiert und verfügt über ein MBA des IMD Lausanne. Seit 2004 in verschiedenen Positionen für Orange und nach dem Rebranding für Salt Mobile tätig. Zuletzt leitete er dort das Konsumentenmarketing und verantwortete dabei unter anderem beim Rebranding von Orange zu Salt, die Marketingstrategie und die Produktentwicklung. Als stellvertretender Chief Commercial Officer war er mitverantwortlich für die strategische und operative Steuerung des Endkundengeschäfts.

Starticket verstärkt zudem die Geschäftsleitung. Frank Schwegler als COO und Pascal Zürcher als CSO sind die ersten Ansprechpartner für die Veranstalter: Sie sind  für den Verkauf, das Key Account Management, die Partnerschaften, die Kooperationen und das B2B-Marketing von Starticket verantwortlich. Zürcher war zuvor bei Ticketportal tätig und bringt grosse Erfahrungen im B2B-Kundengeschäft mit. Schwegler wird weiterhin für das Business Development zuständig sein und gleichzeitig operativ eng mit den Werbemarkt-Verantwortlichen der Schweizer Mediengruppe Tamedia zusammenarbeiten.

Ergänzt wird die Starticket-Geschäftsleitung durch Ken Frank als Chief Operations Officer, Thomas Baumberger als Chief Marketing Officer, sowie Jens Schubert als Chief Technology Officer und Regina Gehr als Leiterin Services. Schubert übernimmt neu die Funktion des Chief Technology Officer und verantwortet die gesamte IT-Infrastruktur des Unternehmens, dabei führt er neben dem Team in St. Gallen und Zürich ein Entwickler-Team in Salzburg. Baumberger leitet weiterhin das Marketing von Starticket und Ken Frank bleibt als Chief Operations Officer verantwortlich für das Promoter Management, Event Services und den Kundendienst. Gehr zeichnet weiterhin für die Leitung der Services verantwortlich.

stats