OmnicomMediaGroup Schweiz

Jens Brecht wird neuer CEO

Der designierte neue Omnicom-CEO Jens Brecht.
© zvg.
Der designierte neue Omnicom-CEO Jens Brecht.
Jens Brecht (42) wird spätestens im Sommer 2018 die Verantwortung für die OMG übernehmen. Er folgt auf Interims-CEO Manfred Kluge und Ex-CEO Stefan Burgass.

Jens Brecht ist seit dem Jahr 2000 in der Media-Branche aktiv und kommt von der Dentsu Aegis Group, wo er seit 2009 in verschiedenen Positionen, zuletzt als Dep.-CEO der Gruppe, gewirkt hat. "Mit Jens haben wir unseren Wunschkandidaten gewonnen. In den Kriterien Mensch, Expertise und Commitment hat er uns durchweg überzeugt", so Manfred Kluge, Interim – CEO und Verwaltungsratspräsident.

Über Omnicom Media Group Schweiz
Die Omnicom Media Group Schweiz AG ist die Schweizer Mediaholding der Omnicomb weltweit tätigen Kommunikations-, Werbe- und Marketingdienstleistungsgruppe. Mit OMD und PHD umfasst sie zwei der führenden Mediaagenturmarken in der Schweiz und bündelt unterschiedliche Kommunikationsservices.

Die beiden Agenturen der Omnicom Media Group Schweiz AG beraten mit über 100 Mitarbeitenden werbetreibende Unternehmen in den Bereichen Strategie, Kommunikation, Mediaplanung, Mediaeinkauf, Optimierung und Forschung.#ZZ“www.omnicommediagroup.ch
"Ich freue mich sehr auf die Herausforderung, gemeinsam mit dem Team die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft in einer immer anspruchsvolleren Kommunikationswelt zu stellen", lässt sich Jens Brecht zitieren.

Brecht folgt auf Stefan Burgass (53), der die Omnicom Media Group Schweiz AG, im Herbst kurzfristig verlassen hat und Geschäftsführer der Müller Media & Service AG wurde. Manfred Kluge (49), Chairman DACH der Omnicom Media Group, hatte die Agentur deshalb interimistisch übernommen.

 




stats