"No Billag"

Wuchtiges Nein zur Abschaffung der SRG

Mit 71,6 Prozent haben die Schweizer Stimmbürger die "No Billag"-Initiative deutlich abgeschmettert, die bei einer Stimmbeteiligung von 54,4 Prozent. Die Initiative fand in keinem Kanton und lediglich in sechs Gemeinden eine Mehrheit.
Die höchste Ablehnung erfuhr die Initiative im Kanton Neuenburg, wo sie mit 78,3 Prozent der Stimmen verworfen wurde. Die tiefsten Ablehnungsquote erhielt sie im Kanton Schwyz, wo 62.4 Prozent der Stimmbürger ein Nein in die Urne legten. Die Resultate nach Kantonen finden Sie hier.


stats