Nexum

360-Grad-Video für Emmentaler Switzerland und Emmentaler Schaukäserei realisiert

Mit VR-Brille in einer Schaukäserei mitverfolgen, wie Emmentaler Käse entsteht.
© zvg
Mit VR-Brille in einer Schaukäserei mitverfolgen, wie Emmentaler Käse entsteht.
Im Auftrag von Emmentaler Switzerland sowie der Emmentaler Schaukäserei Affoltern (i.E.) realisierte die Nexum ein 360-Grad Video, das dank Virtual Reality den Herstellungsprozess des Emmentaler AOP vor Augen führt.
Das rund vierminütige 360-Grad-Video vermittelt anhand von fünf Schlüsselszenen, wie ein echter Emmentaler AOP hergestellt wird. Zu Beginn des Films wird der Betrachter auf eine Emmentaler Wiese versetzt, wo mit dem frischen Gras und den Emmentaler Kühen die Produktionsgeschichte des Emmentaler AOP beginnt. Der Zuschauer verfolgt, wie die Milch beim lokalen Bauer aufgeladen wird und erlebt einen 360-Grad-Drohnenflug über eine malerische Hügellandschaft bis vor die Emmentaler Schaukäserei, wo auch die restlichen Szenen des Videos aufgenommen wurden. In den Produktions- und Reiferäumen der Schaukäserei werden die verschiedenen Stationen der Käseherstellung und -lagerung erläutert. Kulinarisch abgeschlossen wird das immersive Video schliesslich im Restaurant der Schaukäserei, wo die vielfältigen Verwendungsarten des Emmentaler AOP aufgezeigt werden.
Das Virtual-Reality-Video wurde in fünf Sprachen (Berndeutsch, Hochdeutsch, Englisch, Französisch sowie Italienisch) produziert und soll an Messen, Events sowie im Rahmen von verschiedenen Marketingaktivitäten der Emmentaler Schaukäserei eingesetzt werden. Einem breiten Publikum zum ersten Mal präsentiert wurde es anlässlich der BEA 2018.

Nexum koordinierte die umfangreiche Gesamtproduktion von der Story-Idee, über das Drehbuch, das Casting der Sprecher, bis zum 360-Grad-Videoshooting inkl. Drohnenflug und Post Production des Films.
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Emmentaler:

Luana Monopoli, Emmentaler Switzerland, Consortium Emmentaler AOP Cesare Mimo Caci, Emmentaler Schaukäserei AG

Lead-Agentur: Nexum Agency Switzerland AG

Filmproduktion: Brandpictures GmbH
Weiter entwickelte Nexum die optimale Abspielinfrastruktur, welche eine besonders einfache Handhabung der Messe-Mitarbeitenden vor Ort garantierte und stellte eine Abspiel-App mit Gaze-Steuerung sowie die passende Hardware bestehend aus Virtual-Reality-Brillen und Smartphones bereit.


stats