NZZ am Sonntag

Kerstin Netsch leitet neu die Lifestyle-Redaktion

NZZ am Sonntag: Kerstin Netsch leitet neu die Lifestyle-Redaktion
zvg
NZZ am Sonntag: Kerstin Netsch leitet neu die Lifestyle-Redaktion
Kerstin Netsch, bislang Redaktionsleiterin bei 20 Minuten Friday wechselt von Tamedia zur NZZ-Mediengruppe. Sie übernimmt im Herbst 2018 die redaktionelle Gesamtleitung der Lifestyle-Titel „Z“, „Stil“ und Bellevue der „NZZ am Sonntag“. In dieser Funktion folgt sie auf Jeroen van Rooijen.

Kerstin Netsch leitet ab Herbst die Redaktion der Lifestyle-Titel "Z", «Stil» und Bellevue von «NZZ am Sonntag». Dafür verlässt sie Tamedia, wo sie bisher die Redaktion von «20 Minuten Friday» geleitet hat. Nicole Althaus, Chefredaktorin Magazine der «NZZ am Sonntag»: «Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Kerstin Netsch. Sie ist eine hervorragende Journalistin und bringt ein grosses Fachwissen in ein bereits tolles Team mit ein».


Kerstin Netsch gehörte zum Entwicklungsteam von "20 Minuten Friday" und leitet das Magazin seit dessen Gründung im Oktober 2008. Im vergangenen Jahr war sie massgeblich für die erfolgreiche Neuausrichtung des Magazins sowie den Ausbau des Online-Auftritts verantwortlich. Ihren journalistischen Einstieg fand die studierte Film- und Fernsehwissenschaftlerin beim Magazin «Jetzt» der «Süddeutschen Zeitung», bei der Frauenzeitschrift «Allegra» und beim «Beobachter». 2004 ging sie zu Tamedia, wo sie anfänglich im Ressort Reportagen bei «Annabelle» arbeitete. 2006 wechselte sie als Lifestyle-Redaktorin zum damaligen Wochenendmagazin «20 Minuten Week», ab 2007 übernahm sie die Redaktionsleitung.



stats