NET Metrix Audit

20minuten.ch mit Rekord-Trafficzahlen im Januar 2018

"20 Minuten" gibt es inzwischen auf allen Kanälen
dfv
"20 Minuten" gibt es inzwischen auf allen Kanälen
Themenseiten zu diesem Artikel:
Mit 5.237 Millionen gemessenen Unique Clients und fast 100 Millionen Visits konnte das Newsportal 20minuten.ch (Deutschschweiz) im Januar 2018 alle bisherigen Bestwerte bei den Trafficzahlen durchbrechen. Noch nie seit der Lancierung der Onlinesite wurden in einem Monat so viele Zugriffe verzeichnet.
Dabei stieg die Anzahl im Januar gemessener Unique Clients gegenüber Vormonat (Dezember 2017) um 14 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat (Januar 2017) entspricht dies einer Steigerung von 8 Prozent. Auch die Anzahl gemessener Visits erreichte einen neuen Höchststand und legte um 16 Prozent gegenüber Vormonat (Dezember 2017) und um Prozent gegenüber Januar 2017 zu.

Die anderen  Online-Portale, die zum 20-Minuten-Medienverbund gehören, konnten ihre Kennzahlen gegenüber Vormonat (Dezember 2017) ebenfalls steigern. 20minutes.ch (Romandie) erreichte im Januar 2018 1.769 Millionen Unique Clients (+17 Prozent) und im Tessin konnte tio.ch, das Newsportal von "20 minuti", mit 636.000 Unique Clients eine Steigerung von rund 12 Prozent verzeichnen. "20 Minuten Friday" (Deutschschweiz) konnte die Anzahl Unique Clients im Vergleich zum Dezember 2017 um 21 Prozent auf 980.000 vergrössern, "20 minutes Friday" (Romandie) um plus 23 Prozent auf 301.000 Unique Clients. "20 Minuten Tilllate" legte mit aktuell 1.247 Millionen Unique Clients um knapp 3 Prozent gegenüber Vormonat zu.

"Wir freuen uns, dass wir unsere Nutzerschaft auch auf hohem Niveau nochmal deutlich ausbauen konnten", sagt Gaudenz Looser, stellvertretender Chefredaktor von "20 Minuten". Dies sei ein deutlicher Hinweis darauf, "dass wir mit der Neuaufstellung unseres Newsdesks in die richtige Richtung zielen".






stats