Medienmagazin "Edito"

Nina Fargahi wird Co-Chefredaktorin

   Artikel anhören
NIna Fargahi, die neue Deutschschweizer Chefredaktorin von "Edito".
© zvg.
NIna Fargahi, die neue Deutschschweizer Chefredaktorin von "Edito".
Wechsel von der NZZ zu "Edito": Nina Fargahi, Nachrichtenredaktorin bei der "Neuen Zürcher Zeitung", wird per Juli 2017 Chefredaktorin der deutschsprachigen Ausgabe des Medienmagazins "Edito".
Nina Fargahi ist 32-jährig und lebt in Zürich. Sie hat an der Uni Genf Internationale Beziehungen studiert und an der Uni Zürich den Master of Arts in Politikwissenschaft erworben. Studienbegleitend wa

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats