Mediapulse

Geschäftsführung und Forschungsleitung neu besetzt

Tanja Hackenbruch und Mirko Marr übernehmen Führungspositionen bei Mediapulse
Mediapulse
Tanja Hackenbruch und Mirko Marr übernehmen Führungspositionen bei Mediapulse
Tanja Hackenbruch wird neue Geschäftsführerin bei Mediapulse. Die promovierte Medienwissenschaftlerin steht aktuell noch in Diensten der SRG, wo sie die Markt- und Publikumsforschung leitet. Wann sie ihren neuen Posten antritt ist noch nicht klar – darüber müssen sich der Verwaltungsrat von Mediapulse und die SRG noch einigen. Klar ist dagegen, dass Mirko Marr, Head of Research bei Goldbach Media, per 1. März als neuer Forschungsleiter bei Mediapulse anfangen wird. Der seit 2015 amtierende Geschäftsführer, Franz Bürgi, wird das Unternehmen nach Übergabe der Geschäfte an seine Nachfolgerin verlassen.

Die Anforderungen an die Geschäftsführung und Forschungsleitung entwickeln sich aufgrund der sehr dynamischen Marktentwicklung laufend weiter, kommentiert Mediapulse die Entscheidung des Verwaltungsrats in einer Mitteilung, die in Branchenmedien als "Putsch" von SRG und Mediapulse gegen den amtierenden Geschäftsführer Bürgi beschrieben wird. Daher habe sich der Verwaltungsrat entschieden, parallel zur Neubesetzung der Vakanz bei der Forschungsleitung einen Geschäftsführungswechsel vorzunehmen und die operative Leitung mit einer Persönlichkeit mit Forschungshintergrund zu besetzten, heisst es weiter. Bürgi habe die in ihn gesetzten Erwartungen als Geschäftsführer von Mediapulse in jeder Hinsicht erfüllt und geniesse das volle Vertrauen der Kunden, Stakeholder und Mitarbeiter. „Er hat die rasche Umsetzung der Neuerungen vorangetrieben und grosse Herausforderungen bei Mediapulse bewältigt. Der Verwaltungsrat dankt ihm für sein grosses Engagement und wünscht ihm beruflich und privat weiterhin viel Erfolg“, so das offizielle Statement. ems





stats