Mediapulse

Forschungsleiterin Caroline Kellerhals geht – "aufgrund unterschiedlicher Auffassungen"

   Artikel anhören
Caroline Kellerhals verlässt Mediapulse – "aufgrund unterschiedlicher Auffassungen", wie es heisst.
Franco Messerli, © Franco Messerli
Caroline Kellerhals verlässt Mediapulse – "aufgrund unterschiedlicher Auffassungen", wie es heisst.
Herber Rückschlag für Mediapulse und den geplanten Swiss Media Data Hub: Caroline Kellerhals, Forschungsleiterin und stellvertretende Geschäftsführerin der Mediapulse AG, verlässt das Unternehmen per Ende Januar 2017 – "aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bei der Priorisierung der strategischen Projekte der Mediapulse AG", wie es in einem Communiqué heisst.

Caroline Kellerhals, Forschungsleiterin und stellvertretende Geschäftsführerin der Mediapulse AG, habe sich entschlossen, Mediapulse zu verlassen – "aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bei der Priorisierung der strategisc

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats