Mediaplus

Die Berner Agentur heisst ab 1. Dezember Mediaschneider Bern

Das Führungsteam von Mediaschneider Bern: Melissa Spycher, Beratungsgruppenleiterin und Head of TV, Christian-Kumar Meier, Geschäftsführer und Partner, Thorsten Winkler, Beratungsgruppenleiter und Head of Interactive, und Rui Li-Marliani, Head of Ad Operations and Analytics (v.l.)
Mediaschneider
Das Führungsteam von Mediaschneider Bern: Melissa Spycher, Beratungsgruppenleiterin und Head of TV, Christian-Kumar Meier, Geschäftsführer und Partner, Thorsten Winkler, Beratungsgruppenleiter und Head of Interactive, und Rui Li-Marliani, Head of Ad Operations and Analytics (v.l.)
Zum 1. Dezember 2017 ändert die Berner Full-Service-Mediaagentur Mediaplus ihren Namen und heisst neu Mediaschneider Bern. Dies hat der Verwaltungsrat bekanntgegeben.

Mediaschneider Bern ist als Tochterfirma von Mediaschneider Zürich eine Full-Service-Dienstleisterin für Media-Effektivität und -Effizienz. Das 15-köpfige Team rund um Christian-Kumar Meier betreut Kunden aus dem In- und Ausland wie Appenzeller Käse, CSS Versicherung, Valais/Wallis Promotion, Vögele Shoes oder Capri-Sun. Der Namenswechsel erfolgt, um das Profil der Agentur als Qualitätsdienstleisterin zu schärfen und die Markenstruktur innerhalb der Gruppe zu vereinfachen.


Urs Schneider von Mediaschneider.
Urs Schneider von Mediaschneider.
Zu seiner Positionierung schreibt der Dienstleister: "Mediaschneider Bern verbindet einen evidenzgetriebenen Ansatz mit persönlicher Beratung und begleitet ihre Kunden von der übergreifenden Strategie zu Beginn des Kommunikationsprozesses, über die Planung aller Medien – digital oder analog – sowie den Einkauf von paid und non-paid Volumina, der statischen oder automatisierten Auslieferung bis hin zur crossmedialen Impact- und Wirkungsforschung".

Mediaschneider Bern ist Gewinnerin eines Swiss Effie Gold und Silber 2016. Die Agentur bildet mit Mediaschneider Zürich, TWMedia Basel und dem Technologiedienstleister Hoy den grössten inhabergeführten Mediaagentur-Verbund der Schweiz. Die Mediaagentur kann dabei auf gemeinsame Research, Real-Time-Bidding-Technologie, Adserver und Einkaufskonditionen (Top 3 der Schweiz) zurückgreifen. Darüber hinaus besteht über die Partnerschaft mit der deutschen Mediaplus-Gruppe die Möglichkeit, internationale Dienstleistungen anzubieten. Mediaschneider Bern ist Mitglied der Leading Swiss Agencies (LSA).

Ganz überraschend kommt die Umfirmierung nicht: Die Münchner Mediaagentur-Gruppe Mediaplus hatte sich bereits 2012 mit 25,1 Prozent bei Mediaschneider beteiligt. Die inhabergeführte Agentur stieg wiederum mit dem gleichen Anteil bei Plan.Net Suisse ein. Sowohl die auf digitale Kommunikation spezialisierte Plan.Net als auch Mediaplus gehören zu der Münchner Serviceplan-Gruppe. Außerdem hat MediaSchneider erst gerade gestern kommuniziert, dass sie die Agentur BSSM in Therwil (BL) verkauft. ems/knö



stats