MediaFocus

Markanter Anstieg beim eCommerce-Werbedruck

zvg
Gegenüber dem Vorjahresmonat steigerte sich der eCommerce Werbedruck um markante 156.1 Prozent. Auch der Anteil der eCommerce Werbung am gesamten Werbemarkt macht einen Sprung von 24 Prozent auf 26 Prozent.
Von Sommerloch kann keine Rede sein. Der eCommerce Werbedruck erreicht im August den bisher höchsten Wert des Jahres und beläuft sich auf 125.2 Millionen Bruttofranken. Der Vergleich zeigt: absolut gesehen war der eCommerce Werbedruck im August 2017 156.1 Prozent höher als noch im Vorjahresmonat. Das deutliche Plus ist unter anderem, aber nicht ausschliesslich, auf die Integration von Search-Mobile zurückzuführen. Denn auch der Anteil der eCommerce Werbung am gesamten Werbemarkt macht einen Sprung von 24 auf 26 Prozent.

Die Mediengruppe Internet wird seit Januar 2017 inklusive Search-Werbung ausgewiesen. Die Search-Werbung umfasst Daten zu Search-Desktop. Per Datenschluss Juli 2017 wird nebst Search-Desktop zusätzlich Search-Mobile in die Werbestatistik von Media Focus integriert und ausgewiesen.

Marktkategorie Travel hat Flügel

Die Top10 Kategorien und Brands beim eCommerce-Werbedruck
Die Top10 Kategorien und Brands beim eCommerce-Werbedruck (© zvg )
Die Marktkategorie Travel scheint in diesem Jahr nicht zu schlagen zu sein und legt mit einem Werbedruck von 24.9 Millionen Bruttofranken ordentlich vor. Dies entspricht einer Steigerung von 5.9 Millionen Bruttofranken im Vergleich zum Vormonat. Auch die Top Brand Trivago bleibt unverändert. Clothing & Accessories ist weiterhin auf Platz zwei. Zalando sichert sich im Vergleich zum Vormonat die Position der Top Brand und verdrängt LaRedoute. Auch auf dem dritten Platz der Marktkategorien gibt es keine Veränderung: In Search & Find kann sich ImmoScout24 diesen Monat erneut als Top Brand behaupten. Personal Care wird von Printing in den Top 10 abgelöst.

stats