Mediacom

Für Volkswagen Digital Audio eingesetzt – und screenfreie Momente ausgenutzt

   Artikel anhören
Eine Radiokampagne für Volkswagen hat Mediacom mit Digital Audio verlängert.
© zvg.
Eine Radiokampagne für Volkswagen hat Mediacom mit Digital Audio verlängert.
Volkswagen und MediaCom bewerben die Umweltprämie zusätzlich zu einer klassischen Radio-Kampagne mit einer Digital Audio Kampagne mit Targeting auf eine Zielgruppe mit Affinität zu Automobil.

"Neben einer klassischen Radiokampagne haben wir eine digitale Audio-Kampagne programmtisch eingekauft – und zwar vermarkterübergreifend und sowohl mit Targeting auf Auto-Affinität als auch Frequency Capping", erklärt Ingo Sautter von MediaCom. Ziel sei es gewesen, die Kampagneneffizienz zu erhöhen, was mit dem "First Mover-Ansatz" insbesondere bei jüngeren Zielgruppensegmente "optimal und äussert effizient" habe erreicht werden können.

Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei der Volkswagen: Giselle Vaugne (Marketingleiterin)


Verantwortlich bei MediaCom:

Ingo Sautter (Communication Planning Manager), Mirela Jovanovic (Senior Media Planning), Annunziata Passarello (Group Head Digital), Dominik Mönnighoff (Digital Communication Planner), Produktion: Franziska Saxer (Client Service Director), Nina Stebler (Account Manager)
Annunziata Passarello, Group Head Digital bei MediaCom, ergänzt: "Durch die Verlängerung mit Digital Audio erreichen wir den User in einer Situation, in der er keinen Screen zur Verfügung hat und darum offen ist für werbliche Botschaften."


stats