Leo Burnett Schweiz

Die singenden Pralinés-Schachteln von Chocolat Frey treten nun mit Marc Sway auf

Nicht inbrünstig, aber gekonnt und zerstritten: Die Pralinenschachteln singen mit Marc Sway, jedenfalls wenn sie nicht gerade streiten.
Screenshot TeleBasel
Nicht inbrünstig, aber gekonnt und zerstritten: Die Pralinenschachteln singen mit Marc Sway, jedenfalls wenn sie nicht gerade streiten.
Wie bringt man überschüssige Festtagspfunde wieder los. Das lässt Chocolat Frey in seinem neuen Weihnachtsspot von Leo Burnett zwar offen. Aber die kleinen Verführerli singen (heuchlerisch) davon, wo das schlechte Gewissen reingewaschen wird, wenn man ihren süssen Verführungen erliegt.

Der Pralinés-Schachtel-Chor von Chocolat Frey sorgte letztes Jahr international für Aufsehen. Ein solcher Erfolg schrie nach einem Comeback. Deshalb sollten die Prestige-Pralinés auch diese Weihnachten wieder eine Bühne bekommen – allerdings musste dringend ein neuer Song her. Allerdings können die Pralinés-Schachteln das letztjährige "Jingle Bells" nicht mehr hören. Aus ihrer Band- und Sinneskrise befreit sie Marc Sway. In drei Spots kann man mitverfolgen, wie der sympathische Sänger den Chor wiederaufbaut. Ob sich das Coaching gelohnt hat und wie sich das musikalische Endergebnis anhört, erfährt man im vierten Spot, dem Musikvideo: Das Gospel-Stück "Oh Happy Day" wird von Marc Sway & The Prestiges neu interpretiert.

Die diesjährigen Filme fokussieren neu auf einzelne Charaktere: Im Chor finden sich beispielsweise ein Rocker, eine Diva, eine besonders schüchterne Schachtel und ein Bündner, den aber leider niemand versteht. Doch nicht nur ihretwegen lohnt es sich, die Spots anzuschauen: Im Musikvideo ist zudem die Antwort auf eine Wettbewerbsfrage versteckt. Zu gewinnen gibt es von Marc Sway handsignierte Prestige Pralinés-Schachteln.
Zu sehen sind die Filme ab dem 1. Dezember auf http://migros.ch/frey. Beworben werden sie während 3 Wochen als Pre-Rolls und Banner sowie über die verschiedenen Online-Werbemittel von Migros und Chocolat Frey.

 

 




stats