Leo Burnett Schweiz

Der Weihnachtsmann arbeitete für Sihlcity-Kunden

Leo Burnett Schweiz bot für das Sihlcity den Weihnachtsmann auf.
zvg.
Leo Burnett Schweiz bot für das Sihlcity den Weihnachtsmann auf.
Weihnachtsgeschenke zu organisieren, kann ziemlich aufreibend sein. Ausser man shoppt in Sihlcity. Hier gibt’s alles fürs Leben an einem Ort. Und im Nu ist die Geschenkliste abgehakt.

Doch was für die Kunden von Sihlcity gut ist, ist schlecht für den Weihnachtsmann. Denn der hat plötzlich nichts mehr zu tun. Darum startete Sihlcity in der Vorweihnachtszeit die "Aktion Lassen Sie den Weihnachtsmann für sich arbeiten."

Wie angenehm, wenn der Weihnachtsmann einen zur Hand geht.
Wie angenehm, wenn der Weihnachtsmann einen zur Hand geht. (© zvg.)
Inserate, Plakate, Flyer und Banner führten auf eine Microsite, auf welcher man aussuchen konnte, was der Weihnachtsmann für einen erledigen sollte. Online konnte man den ganzen Dezember hindurch in immer neuen Clips mitverfolgen, wie Santa für die Gewinner putzte, für sie kochte, die Wäsche bügelte, mit dem Hund Gassi ging und vieles mehr. Und so kam es, dass die Kunden von Sihlcity nicht nur beim Shoppen ganz entspannte Weihnachten erlebten.
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Sihlcity:

 

 



stats