Ringiers LandLiebeTV

Dritte Staffel erreicht gute Quoten

Ringier ist zufrieden mit den Quoten seines LandLiebeTVs auf Sat1 Schweiz.
Ringier ist zufrieden mit den Quoten seines LandLiebeTVs auf Sat1 Schweiz.
LandLiebeTV startet mit einzigartigen Geschichten in die dritte Staffelrunde und überzeugt mit starken Quoten. Insgesamt 189.000 Menschen haben den Staffelauftakt in Sat.1 Schweiz verfolgt. Folge 2 toppt die erste Folge sogar noch um 31’000 Zuschauer.

Walter Hauser stellt ein Kupfer-"Chessi" her.
Walter Hauser stellt ein Kupfer-"Chessi" her.
Jeweils am Sonntagabend um 19:55 Uhr strahlt Sat.1 Schweiz die Dokureportage über das Schweizer Landleben aus. Die Staffel beinhaltet zehn Sendungen mit einer Länge von je 14 Minuten und wird produziert von B&B EndemolShine. Folge 1 zum Auftakt der dritten Staffel am 23. Oktober begeisterte 189.000 Zuschauer und erreichte einen Marktanteil von 5,1% (Zuschauer 3+). Folge 2 vom 30. Oktober verzeichnete gar 220.000 Zuschauer und einen Marktanteil von 5,4% (Zuschauer ab 3 Jahre). Damit ist diese Folge die bisher meistgeschaute LandLiebeTV-Folge.
Pia Oechslin und ihre Anti-Schnecken-Enten.
Pia Oechslin und ihre Anti-Schnecken-Enten.
Inhaltlich ging es in der Folge 1 um Pia Oechslin (58) aus Lauerz, die mit ihren 30 indischen Laufenten den Schnecken im Garten den Kampf ansagt und dieses Erfolgskonzept über ihr Geschäftsmodell "Rent an Ent" auch anderen Schweizerinnen und Schweizern zur Verfügung stellt. In Folge 2 besuchte LandLiebeTV Kupferschmied Walter Hauser (60) in Glarus, der in aufwändiger Handarbeit und mit viel Herzblut Chäs-Chessi und edles Kochgeschirr aus Kupfer fertigt.

Alexander Theobald, COO Ringier Schweiz, zum Erfolg der dritten LandLiebeTV-Staffel: "Wir freuen uns sehr darüber, dass das LandLiebe-Erfolgsformat nicht nur im Print, sondern auch im Fernsehen solchen Anklang findet. Dass die dritte Staffel den Erfolg der ersten beiden Staffeln sogar noch übertrifft, zeigt uns, dass wir mit der Weiterführung der Marke LandLiebe auf dem richtigen Weg sind und genau den Nerv der Zeit treffen."




stats