Kooperation

Y&R Switzerland macht gemeinsame Sache mit der Swiss Startup Factory

Schmieden Bündnis: Y&R-Switzerland-Chef Andreas Widmer (l.) und Max Meister, Co-Founder der Swiss Startup Factory
Y&R Switzerland
Schmieden Bündnis: Y&R-Switzerland-Chef Andreas Widmer (l.) und Max Meister, Co-Founder der Swiss Startup Factory
Die Werbeagentur Y&R Switzerland arbeitet in Zukunft mit der Swiss Startup Factory zusammen. Im Zuge der strategischen Partnerschaft übernimmt Y&R einen inhaltlichen Part in dem dreimonatigen Coaching-Programm, das Gründer beim Accelerator-Programm der Swiss Startup-Factory gewinnen können. Die nächste Runde findet ab September dieses Jahres statt.

Teilnehmende Startups genießen ein dreimonatiges Programm, das auch einen Block zum Thema „Branding und Marketing“ umfasst, in dem Spezialisten der Agentur ihr Wissen an die Gründer weitergeben. In mehreren Workshops unterrichten die Werber Branding, Growth Hacking, Analytics, Website Optimisation und IT Architecture. „Für Startups ist der digitale Kanal meist der erste und oft auch der einzige Kanal, über den sie Leads und Sales generieren“, erläutert Max Meister, Mitgründer der Swiss Startup-Factory. Die Zusammenarbeit mit Y&R sei deshalb zentral für den erfolg der Startups und ein Grund für die Bewerbung beim Accelerator-Programm.


Als internationale Netzwerkagentur bietet Y&R den Startups zudem die Gelegenheit, nach erfolgreichem Abschluss des Programms in Zürich auch internationale Erfahrung zu sammeln: Dazu vermittelt die Agentur mehrwöchige Aufenthalte in Y&R-Niederlassungen, in denen sie neben einem Arbeitsplatz auch weitere Beratung erhalten sowie sich mit Venture Capitalists und potentiellen Geschäftspartnern in den jeweiligen Märkten vernetzen können. „Weil wir den Gedankenaustausch mit Startups nicht nur am Standort Zürich, sondern im gesamten Y&R-Netzwerk intensiv pflegen, können wir den Jungunternehmern der Swiss Startup Factory anbieten, ihr Geschäftsmodell beispielsweise in London, Barcelona, New York oder Dubai zu überprüfen und zu perfektionieren“, sagt Andreas Widmer, CEO der Y&R Group Switzerland:

Das Accelerator-Programm der Swiss Startup Factory wird seit 2014 zweimal jährlich durchgeführt und beginnt jeweils im Januar und im September. Von der Kooperation zwischen der Swiss Startup Factory und der Y&R Group Switzerland konnten beispielsweise schon Blinkers, Carhelper und Struckd profitieren. ems



stats