Jung von Matt/brand identity

Stadlers Leidenschaft beim Zugbau neu ins Zentrum gerückt

ahdfhsldkjfhsklDFHLKjdsfhk
ahdfhsldkjfhsklDFHLKjdsfhk
Jung von Matt/brand identity unterstützte Stadler bei der Modernisierung ihrer Marke. Mit dem Claim "Wir bauen Ihren Zug mit Leidenschaft" rückt die Agentur nun Stadlers Eigenschaften wie Partnerschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Spitzentechnologie in den Vordergrund.

Seit über 75 Jahren baut Stadler Züge, und das mit grosser Leidenschaft. Dabei stünden die Bedürfnisse der Kunden im Zentrum des Denkens und Handelns, heisst es in einer Mitteilung. Letztlich hätten Partnerschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Spitzentechnologie Stadler an die Spitze der international tätigen Schienenfahrzeughersteller gebracht hat.

Nun liess Stadler seine Markenpositionierung von Jung von Matt/brand identity überarbeiten, die Kernbotschaften entwickeln und den Markenauftritt off- und online komplett modernisieren.

hakjdhkHFKashfkjahfkjhkj
hakjdhkHFKashfkjahfkjhkj
Der von Jung von Matt/brand identity entwickelte Markenkern lautet neu "Wir bauen Ihren Zug mit Leidenschaft" und fasst Stadlers Eigenschaften in einem Markenversprechen zusammen. Zudem bietet sie die Grundlage für die Kommunikation gegenüber Kunden und Partnern, aber auch für die Identifikation der Mitarbeiter.

"Die erarbeitete Positionierung bringt auf den Punkt für was Stadler steht: Stadler ist der Partner, auf den man sich verlassen kann. Ein Partner, der gemeinsam mit seinen Kunden das für sie optimale und beste Fahrzeug auf die Schiene bringt. Der neue Auftritt hilft uns, diese Qualitäten erlebbar zu machen sowie die Faszination unserer Produkte und Leistungsfähigkeit attraktiv und zeitgemäss in Szene zu setzen", sagt Marina Winder, Generalsekretärin und Leiterin Kommunikation & PR.
Wer für diese Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Stadler:

Marina Winder (Generalsekretärin, Leiterin Kommunikation & PR), Philipp Welti (Stv. Leiter Kommunikation & PR)

Verantwortlich bei Jung von Matt/brand identity (Zürich, Schweiz):

Thomas Deigendesch (Gesamtverantwortung & Strategie), Matthias Albisser, Oliver Aeschlimann (Beratung, Projektmanagement), Micha Rückstein (Design)

Verantwortlich bei Jung von Matt/next:

Sam Sherbini (UX Design), Julia Grass (Beratung, Projektleitung), Annina Walker (Design), Ursula Christen, Raphael Prader (Programmierung)
Das neu entwickelte Corporate Design präsentiert Stadler dynamisch und selbstbewusst. Zentrale Elemente sind die plakativ eingesetzte Markenfarbe Stadler Blau in Kombination mit einer Bildwelt, die von Bewegung und Mobilität geprägt ist. Ein sattes Gelb ergänzt als Auszeichnungsfarbe und setzt Akzente. Neben sämtlichen Marken Touchpoints für alle internationalen Firmenstandorte wurde auch die Website von Jung von Matt/next komplett neu entwickelt. Mit dem Einsatz einer grossflächigen Bildwelt, innovativem Storytelling und einer einfachen und gut strukturierten Nutzerführung werden Informationen wirksam vermittelt und Dynamik und Technologieorientierung digital erlebbar gemacht.




stats