IGEM

Virtual und Augmented Reality eröffnen neue Perspektiven

   Artikel anhören
Am IGEM-Anlass konnten die Teilnehmenden Virtual Reality und Augmented Reality auch konkret ausprobieren.
Oscar Alessio, © Oscar Alessio
Am IGEM-Anlass konnten die Teilnehmenden Virtual Reality und Augmented Reality auch konkret ausprobieren.
Die Technologie für VR ist bereit, die Zahl der Nutzer aber noch sehr klein. Für einen breiten kommerziellen Einsatz fehlt deshalb die Reichweite. Native Advertising dürfte für die Förderung der Technologie deshalb eine wichtige Rolle spielen. Dies ist das Fazit eines IGEM-Anlasses zum Thema Virtual Reality.

Die Technologie ist da und auch für jedermann erschwinglich, das Handling ist aber noch gewöhnungsbedürftig. Es wird sich zeigen, wie viele Menschen bereits sind, sich völlig von der Aussenwelt abzukapseln, um in ein virtuelles

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats