Hyposcout trumpft auf

Start einer mehrere Millionen schweren, internationalen TV-Kampagne

So präsentiert sich Hyposcout im Internet.
© zvg.
So präsentiert sich Hyposcout im Internet.
Der Schweizer Online-Hypothekenvermittler Hyposcout startet eine "gross angelegte" TV-Kampagne auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe.
Die digitale Plattform Hyposcout hat sich als unabhängiges, digitales Hypothekenvermittlungsunternehmen positioniert. Es vermittelt zwischen Kapitalanlegern und Hypothekarkreditinteressenten und führt so Kapitalgeber und Kapitalnehmer peer-to-peer zusammen. Nun startet Hyposcout eine "gross angelegte" TV-Kampagne auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe. Der Wert der TV-Kampagne beläuft sich gemäss Communiqué auf einen zweistelligen Millionenbetrag – brutto, versteht sich. Wie viel effektiv bezahlt wird (netto), wurde allerdings auch auf Anfrage nicht kommuniziert.
"
Das Geschäftsmodell von Hyposcout überzeugt – darum ist es uns gelungen, mit Seven-Ventures – der Tochtergesellschaft der ProSiebenSat.1-Gruppe – einen sensationellen Beteiligungs-Deal auszuhandeln. Der TV-Werbespot ist zur besten Sendezeit zu sehen, so können wir ein sehr breites Zielpublikum erreichen. Der TV-Spot richtet sich an Hypothekensuchende, die sich den Traum vom Eigenheim verwirklichen wollen", sagt Jean-Pierre Pfenninger, CEO von Hyposcout.
Über Hyposcout
Das Zürcher Start-up Hyposcout ist eine Online-Peer-to-Peer-Plattform, auf der Kapitalnehmer und Investoren Angebote platzieren können. Hyposcout unterstützt die Parteien dabei, den Kredit mit einem Grundpfand abzusichern, womit das Investment im Falle eines Zahlungsausfalls geschützt ist. Hyposcout übernimmt auch den Screening-Prozess (Prüfung der Verfügbarkeit des Kapitals). Gegründet wurde das Unternehmen 2016 und konnte gemäss eigenen Angaben "innert weniger Monate eine Vorreiterrolle im Bereich Online-Kreditvermittlung einnehmen". CEO von Hyposcout ist der Investmentbanker Jean-Pierre Pfenninger. Die Hyposcout AG hat ihren Sitz in Zürich und beschäftigt 20 Mitarbeiter.
Mit der Kampagne erreicht Hyposcout 42 Millionen deutschsprachige Haushalte. Die von Gallus Media erstellte Werbekampagne ist ab sofort auf den sieben Free-TV-Sendern (SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold, Prosieben MAXX und kabel eins Doku) der ProSiebenSat.1-Gruppe zu sehen. Sie wird gemäss der beauftragten PR-Agentur Blofeld via TV, Online und Satellit im gesamten DACH-Raum ausgestrahlt.





stats