Hans Hofmann & Partner

Barbara Wieser steigt wieder ein

Partnerschaft neu aufgesetzt: Barbara Wieser und Hans Hofmann
zvg
Partnerschaft neu aufgesetzt: Barbara Wieser und Hans Hofmann
Barbara Wieser, ehemals Managing Partner des Executive-Search-Unternehmens Hans Hofmann & Partner (hhp), kommt zurück und übernimmt als private Investorin die Aktien-Mehrheit von Gründer Hans Hofmann. Die Leitung von Hans Hofmann & Partner haben künftig Wieser und Hofmann gemeinsam inne. Parallel dazu führt Barbara Wieser ihre Firma Digital Heads weiter, die den Fokus auf Digital Solutions, E-Commerce, Big Data und Online Marketing richtet.

Beide Firmen bleiben als eigenständige Brands auf dem Markt bestehen. „Getrennt auftreten und vereint zusammenarbeiten, wo es Sinn macht“, beschreibt Wieser das Credo der Zusammenarbeit. Digital Heads ist fast ausschliesslich im digitalen Bereich tätig, während Hans Hofmann & Partner auch weiterhin die Medien- und Kommunikationsbranche in der digitalen Transformation begleitet. „Durch diesen Zukauf ermögliche ich mir als Unternehmerin ganz gezielt eine noch breitere Abstützung am Markt ganz im Sinne jener Kunden, für die eine signifikante Grösse im Bereich des Headhuntings wünschenswert ist. Ich freue mich ausgesprochen, mit Hans und seinem schlagkräftigen Team wieder zusammenzuwirken. Sein Netzwerk sucht seinesgleichen“, sagt Wieser. Auch Hofmann zeigt sich zufrieden mit der Entscheidung, sich mit Wieser zusammen zu tun: „Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dass wir nochmals unsere Kräfte bündeln und erneut zusammen anpacken. Die ganze Branche ist im Umbruch und ich freue mich, dass ich noch ein paar Jahre anhängen kann und diese Veränderungen quasi noch live verfolgen und auch gestalten kann.“


Hofmann wird in seinem Team von  Lucas Zehnder als Senior Consultant unterstützt, der bereits viele Jahre bei hhp tätig ist. Hinzu kommt Karolin Körner als Senior Consultant Digital. Das Trio wird von Claudine van der Meer als Junior Consultant ergänzt, die zudem auch das Backoffice verantwortet. Das Team von Digital Heads unter der Führung von Barbara Wieser bleibt unverändert bestehen, um die die notwendige Kontinuität gegenüber Kunden und Partnern zu garantieren und weiterhin auf die jeweiligen Bedürfnisse hin massgeschneiderte Betreuung unter Wahrung eines Höchstmasses an Agilität und Diskretion  zu erhalten. „Mit dieser Konstellation und der klaren Ausrichtung sind wir perfekt aufgestellt und bereit für die neuen Herausforderungen in unserem immer komplexer werdenden Markt“, freuen sich Wieser und Hofmann. ems



stats