Handel

Migros schließt das Kapitel Deutschland endgültig ab

Migros hat seine letzte deutsche Immobilie in Lörrach verkauft
Migros
Migros hat seine letzte deutsche Immobilie in Lörrach verkauft
Themenseiten zu diesem Artikel:
Migros hat seine letzte Immobilie im südbadischen Lörrach an den Investor Corestate Capital Group verkauft. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.
1995 hatte Migros in Lörrach für eine Sensation gesorgt. Mit dem Start des ersten Marktes außerhalb der Schweiz setzte das Handelsunternehmen ein deutliches Ausrufezeichen. Wochenlang war die "Galerie Am Alten Markt" und der Ansturm der Kunden Thema in der Lokalpresse. Die Lörracher und die benachbarten Gemeinden freuten sich über den Schweizer Gast und die weitere Belebung der Innenstadt. Doch die Expansion war für die Genossenschaft schwierig und verlustreich.

2013 kam deshalb das Aus. Vor drei Jahren schloss der Handelsriese seine Filialen in Lörrach, Freiburg, Ludwigsburg und Ludwigshafen. Migros verschwand aus dem Stadtbild. Neben Rewe nutzt heute der Modeanbieter Trendhouse die knapp 800 Quadratmeter Mietfläche. Mit dem Verkauf des Gebäudes schließt der Händler endgültig sein Deutschland-Kapitel. mir


stats