Grasshoppers Zürich

Super League-Club erhält PR-Doppelspitze

Die neue Kommunikationschefin Fabienne Wildbolz ist Ansprechpartnerin für die Corporate-Themen
© Copyright: Keystone/Ennio Leanza
Die neue Kommunikationschefin Fabienne Wildbolz ist Ansprechpartnerin für die Corporate-Themen
Der GC strukturiert im Zuge das Abgangs des bisherigen Medienchefs Giorgio Iacovazzo seine Kommunikation um. Die Leiterin der Abteilung, Fabienne Wildbolz, übernimmt mit Beginn der Fussballsaison 2017/18 die Themen rund um die Neue Grasshopper Fussball AG (NGFAG).

Christian Künzli, Teammanager der 1. Mannschaft, wird zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion für den Bereich Sport inklusive der Pre-, After- und Match-Day-Kommunikation zuständig sein.

Wildbolz war unter anderem mehrere Jahre bis Ende 2015 in der Kommunikation des Personaldienstleisters Adecco Switzerland tätig. Sie soll sich künftig auch um alle Interviewanfragen für die Clubführung und die internen Informationskanäle kümmern.

Giorgio Iacovazzo, der den Job des Medienchefs bei der NGFAG erst vor rund einem Jahr angenommen hatte, entzog der Verwaltungsrat Anfang März die Verantwortung. Seitdem unterstand er der Zürcher Kommunikationsagentur Klaus Metzler Eckmann Spillmann (KMES), die die Medienarbeit übergangsweise verrichtet hat. Offiziell verlässt Iacovazzo den Club Ende des Monats.




stats