Golden Award of Montreux

Havas holte sich Gold mit der Jugendkampagne fürs Zürcher Kammer Orchester

© zvg
Gold für die Havas in Print für die Jugendkampagne des Zürcher Kammer Orchesters und Finalist Awards für MCI und Avantgarde in Events beim internationalen Wettbewerb am Genfer See.
Die internationale Awards-Saison fängt gut an für die heimischen Kreativen. Schweizer Werber gewannen trotz harter internationaler Konkurrenz auch 2018 am Genfer See einige Preise.

Mit Edelmetall ausgezeichnet wurde 
Havas in der Kategorie "Print" für die „Jugendkampagne“ (Zürcher Kammer Orchester). Zwei Finalist Awards holte sich die Agentur ferner in den Kategorien "Poster" mit „Backwords“ (Schweizer Monat) und "Online Video" mit „Reden kann Retten“ (SBB und Universität Zürich).

In der Kategorie "Event" gab es noch Finalist Awards für MCI Schweiz für den Zenith Launch und für Avantgarde für den PreLaunch Omega.

Der Golden Award wird seit 1989 in Montreux verliehen und eröffnet traditionell den Reigen der internationalen Kreativwettbewerbe in Europa. In Montreux wird kein Silber und Bronze vergeben, sondern nur Gold und Finalist Awards. Die Bewertungen werden bei diversen internationalen Rankings berücksichtigt. Jurymitglieder aus 19 Ländern bewerteten Arbeiten in den Hauptkategorien TV/Cinema, Print, Poster, Direct Marketing, Digital, Media, Spatial und Event.

Insgesamt wurden 56 Gold Medals vergeben. Die erfolgreichste Agentur 2018 waren BBDO New York, Energy BBDO Chicago, BETC Paris.
© zvg



stats