Goldbach Interactive Day

Goldbach Interactive und Google Schweiz stiessen auf Interesse

Manch einer hatte ein Aha-Erlebnis am Goldbach Interactive Day.
zvg
Manch einer hatte ein Aha-Erlebnis am Goldbach Interactive Day.
Zum ersten Goldbach Interactive Day in Zürich fanden sich 120 Besucher ein. Auf dem Programm standen Fachvorträge zum Thema Performance Marketing sowie Präsentationen zu den verschiedenen Aktivitäten von Alphabet, der Muttergesellschaft von Google.

Im Rahmen einer Übersicht über die wichtigsten Plattformen im Bereich des Performance Marketings stand auch eine Präsentation der Facebook Family of Apps and Services auf dem Programm. Weiter wurden gemeinsame Workshops zu den verschiedenen Aspekten des Performance Marketings durchgeführt. Lukas Hetzendorfer, Google Agency Development Manager Austria, führte zudem aus, wie der zunehmenden Komplexität der Wirkungszuordnung (Attribution) der einzelnen Massnahmen durch Machine Learning begegnet wird.


Die wichtigste Botschaft des Tages seitens der Goldbach Interactive war, dass die Gesamtleistung immer am schwächsten Glied der Kette aller Massnahmen hängt und damit eine gesamtheitliche Betrachtung und Optimierung aller Prozessschritte eine Voraussetzung für ein erfolgreiches Performance Marketing ist. Goldbach Interactive bezeichnet sich als "Premier Partner von Google und eine der "handverlesenen Auswahl an Agenturen, die diesen Status geniessen".



stats