Fussball

Teleclub sichert sich ab der Saison 2018/19 die Rechte der UEFA Champions League

Wie viel die SRG von der Champions League noch mit-übertragen kann, ist noch offen.
© zvg
Wie viel die SRG von der Champions League noch mit-übertragen kann, ist noch offen.
Schwerer Schlag für die Fussballfans und für SRF – und ein enormer Gewinn für Teleclub: Der zu Swisscom gehörende Pay-TV-Anbieter erhält ab der Saison 2018/19 die Rechte für die UEFA Champions League und die UEFA Europa League, SRF geht (fast) leer aus.
Teleclub bzw. ihre Muttergesellschaft CT Cinetrade AG, haben sich mit TEAM Marketing, welche für die UEFA die Rechte an der Champions- und der Europa-League vermarktet, in den Grundzügen geeinigt. Die Einzelheiten werden gegenwärtig noch abschliessend verhandelt. Die Einigung sieht vor, dass ab nächstem Jahr sämtliche Spiele der UEFA Champions League und der UEFA Europa League auf Teleclub zu sehen sein werden. Die CT Cinetrade AG hat es geschafft, dieses Rechtepaket mit den Spielen der Saisons 2018/19, 2019/20 und 2020/21 zu erwerben.

SRG hat offenbar noch Chance auf einzelne Spiele

Das neue Paket beinhaltet neben den Live-Spielen auch umfangreiche Highlight- und Archivrechte. Damit werden in der Schweiz sämtliche Spiele der beiden wichtigsten europäischen Wettbewerbe auf Teleclub zu sehen sein, begleitet von einer umfangreichen Berichterstattung zum Geschehen auf und neben dem Fussballfeld. Entgegen dem Trend im umliegenden Ausland finden diese attraktiven Wettbewerbe aber nicht ausschliesslich im Pay-TV statt. Vielmehr werden einzelne Spiele auch auf dem Free-TV-Sender Teleclub Zoom live zu sehen sein. Zudem wurden gemäss Teleclub an einigen Spielen co-exklusive Rechte erworben, so dass eine Übernahme und Ausstrahlung durch die SRG möglich ist. Die SRG selbst kommunizierte gestern nichts zur Sache.

Das Finalspiel der UEFA Champions League wird in der Schweiz erstmals exklusiv auf den Plattformen von Teleclub zu geniessen sein und zwar auf dem neuen Free-TV-Sender Teleclub Zoom, der seinen Betrieb am 22. Juli 2017 aufnimmt.

Auch Spiele der UEFA Europa League auf Teleclub

Auch die Rechte an der UEFA Europa League konnte sich Teleclub in umfassender Weise und zum überwiegensten Teil exklusiv sichern: Alle 205 Spiele pro Saison werden jeweils donnerstags über die verschiedenen Pay- und Free-TV-Plattformen von Teleclub ausgestrahlt. Das Finalspiel der UEFA Europa League wird ebenfalls auf Teleclub zu sehen sein.

Über die Höhe der Rechtekosten haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.


stats