Für bis zu 45 Millionen Dollar

Springer- und Swisscom-Tochter Zanox schluckt Affiliate-Netzwerk in den USA

Axel Springer und die Swisscom treiben ihre digitale Expansion voran - und setzen dabei auch weiterhin auf Übernahmen. Affiliate Window, ein Unternehmen der mehrheitlich zu Axel Springer gehörenden Zanox-Gruppe (Swisscom hält 47,5 Prozent), übernimmt 100 Prozent der Anteile an ShareASale, einem laut Unternehmensangaben "führenden" Affiliate-Netzwerk in den USA. Das teilte das Berliner Medienunternehmen am Dienstagabend mit.

 

Für den Zukauf greift Axel Springer tief in die Tasche. Zanox, das nach eigenen Angaben führende Affiliate-Marketing-Netzwerk Europas, lässt sich die Akquisition "zunächst" 35 Millionen US-Dollar kosten. Gründer, CEO und Allein-Gesellschafter Brian Littleton, der nach der Übernahme den Chefposten behält, darf aber noch auf deutlich mehr hoffen. Bei Erreichung bestimmter Ergebnisziele im Jahr 2017 kann sich der Kaufpreis noch um bis zu 10 Millionen US-Dollar erhöhen, teilt Springer mit.

Über Zanox
Zanox ist das führende Performance Marketing Netzwerk in Europa. Im Verbund mit den Tochterunternehmen Affiliate Window und eprofessional unterstützt zanox mehr als 4.300 internationale Werbekunden bei der effizienten Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen im Internet.



stats