Führungswechsel

Coop City und Coop Vitality unter neuer Leitung

Virginie Lache Jeschke und Christian Staub haben innerhalb von Coop neue Führungsaufgaben übernommen.
© zvg
Virginie Lache Jeschke und Christian Staub haben innerhalb von Coop neue Führungsaufgaben übernommen.
Per 1. April 2018 wechselte bei Coop Vitality die Leitung: Virginie Pache Jeschka tritt die Nachfolge von Daniele Madonna an. Madonna wurde zum Leiter des Geschäftsbereichs Retail des Joint-Venture-Partners Galenica ernannt. Seit 2014 hatte er die Entwicklung von Coop Vitality entscheidend mitgeprägt.
Christian Staub folgt auf Bruno Veit, der für die Geschäftsleitung der zweitgrössten Warenhauskette der Schweiz seit Mai 2017 interimistisch verantwortlich war. Veit trat per 31. März 2018 nach langjähriger und erfolgreicher Tätigkeit bei Coop in den Ruhestand. Veit hatte in 42 Jahren verschiedene Kaderfunktionen innerhalb der Coop-Gruppe inne.

Mit Christian Staub übernimmt ein erfahrener Branchenkenner die Leitung von Coop City. Staub war unter anderem in verschiedenen Führungspositionen für Esprit sowie Lidl tätig. Der derzeitige Umbau von mehreren Warenhäusern sowie die Umsetzung des neuen Ladenbaukonzeptes sind wichtige Aufgaben, die Staub als neuer Leiter von Coop City weiter vorantreiben wird. "In einem sich stark verändernden Umfeld hat sich Coop City erfolgreich positioniert. Ich freue mich auf die spannende Herausforderung, die künftige Entwicklung von Coop City mitzugestalten. Das Ziel ist dabei klar: Unseren Kundinnen und Kunden ein unvergessliches Einkaufserlebnis zu bieten", so Staub.

Coop Vitality konnte mit Virginie Pache Jeschka eine Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in der Gesundheits- und Kosmetikbranche in der Schweiz und in Deutschland gewinnen. Pache Jeschka verantwortete von 2011 bis 2016 erfolgreich die Geschäftsführung von Caudalie Schweiz. Zusätzlich leitete sie ab 2017 auch das Deutschland- und Österreichgeschäft von Caudalie. Zuvor war sie bei L’Oréal Cosmétique Active Suisse SA als Category Managerin und Verkaufsleiterin tätig. "Die Kunden müssen weiterhin den Mehrwert spüren, wenn sie in eine Coop-Vitality-Apotheke kommen. Da spielt die Beratung, aber auch das Sortiment mit dem Fokus auf Naturheilmitteln und Dienstleistungen eine grosse Rolle", so Pache Jeschka. Ein wichtiges Hauptaugenmerk wird Pache Jeschka zudem auf die Weiterentwicklung des Online-Shops legen.


stats