Frischkäsehersteller

Emmi verkauft Beteiligung in Italien

© Emmi

Erst Trentinalatte, jetzt Venchiaredo: Emmi verkauft seinen 24-prozentigen Anteil am italienischen Frischkäsehersteller Venchiaredo an den Mopro-Hersteller Granarolo. Das Schweizer Unternehmen zieht sich damit weitestgehend aus der Produktion in Italien zurück, nachdem es bereits 2014 den Joghurthersteller Trentinalatte verkauft hatte.

Unter dem Label Venchiaredo werden Produkte wie Mozzarella, Mascarpone und Rocotta hergestellt und vertrieben, die für rund zwei Drittel des Umsatzes von Venchiaredo stehen. Emmi will sich in Italien künftig auf sein Dessertäft, Käse-Exporte aus der Schweiz sowie seine 25-prozentige Beteiligung am Käsehändler Ambrosi konzentrieren. ems 




stats