Forschung

Personalrochade zwischen SRG und Mediapulse bringt etwas Licht in die Turbulenzen bei der Forschungsstiftung

   Artikel anhören
Personalrochade bei SRG und Mediapulse: Caroline Kellerhals (links) verlässt Mediapulse und wird Forschungsleiterin bei der SRG, Tanja Hackenbruch gibt ihren Job als SRG-Forschungsleiterin auf und wird CEO von Mediapulse.
Personalrochade bei SRG und Mediapulse: Caroline Kellerhals (links) verlässt Mediapulse und wird Forschungsleiterin bei der SRG, Tanja Hackenbruch gibt ihren Job als SRG-Forschungsleiterin auf und wird CEO von Mediapulse.
Der CEO- und Forschungsleiterwechsel bei Mediapulse warf viele Fragen auf, die bis heute nicht geklärt sind. Mit der Ernennung von Caroline Kellerhals zur neuen Leiterin Markt- und Publikumsforschung der SRG werden aber ein paar Dinge etwas klarer.

Man erinnert sich: Am 2. Februar 2017 wurde Mediapulse-CEO Franz Bürgi Knall auf Fall und ohne richtige Begründung vom Mediapulse-Verwaltungsrat (VR) abgesetzt, als neuer CEO wurde SRG-Forschungsleiterin Tanja Hackenbruch

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats