Forschung

Personalrochade zwischen SRG und Mediapulse bringt etwas Licht in die Turbulenzen bei der Forschungsstiftung

Personalrochade bei SRG und Mediapulse: Caroline Kellerhals (links) verlässt Mediapulse und wird Forschungsleiterin bei der SRG, Tanja Hackenbruch gibt ihren Job als SRG-Forschungsleiterin auf und wird CEO von Mediapulse.
Personalrochade bei SRG und Mediapulse: Caroline Kellerhals (links) verlässt Mediapulse und wird Forschungsleiterin bei der SRG, Tanja Hackenbruch gibt ihren Job als SRG-Forschungsleiterin auf und wird CEO von Mediapulse.
Der CEO- und Forschungsleiterwechsel bei Mediapulse warf viele Fragen auf, die bis heute nicht geklärt sind. Mit der Ernennung von Caroline Kellerhals zur neuen Leiterin Markt- und Publikumsforschung der SRG werden aber ein paar Dinge etwas klarer.

Man erinnert sich: Am 2. Februar 2017 wurde Mediapulse-CEO Franz Bürgi Knall auf Fall und ohne richtige Begründung vom Mediapulse-Verwaltungsrat (VR) abgesetzt, als neuer CEO wurde SRG-Forschungsleiterin Tanja Hackenbruch ernannt, und neuer Mediapulse-Forschungsleiter wurde Mirko Marr, bisher Forschungsleiter bei der Goldbach Group.


 

  



stats