Dritte "No Billag"-Arena

Olivier Kessler wollte statt Jonas Projer Bundesrätin Doris Leuthard interviewen

So berichtete die "Aargauer Zeitung über den Eklat.
Screenshot
So berichtete die "Aargauer Zeitung über den Eklat.
Vor der "Arena"-Sendung am letzten Freitag kam es offenbar zu einem Eklat: "No Billag"-Initiant Olivier Kessler soll das Setting kritisiert, Moderator Jonas Proper als "Billag-Profiteur" bezeichnet und verlangt haben, Bundesrätin Doris Leuthard selbst zu interviewen. Das berichtete die "SonntagsZeitung" und dann auch die "Aargauer Zeitung".




stats