Digitec Galaxus

Werbung für Second Hand Feature

Gekauft bei galaxus.ch – verkauft bei galaxus.ch/secondhand
© zVg.
Gekauft bei galaxus.ch – verkauft bei galaxus.ch/secondhand
Dass Digitec Galaxus innovativ ist beweisen Auszeichnungen mit dem GFM-Marketingpreis und dem Digital Marketer of the Year 2018. Nun setzt der Onlinehändler auf Altes. Die neue Kampagne bewirbt Galaxus und Digitecs neue Rolle als Gebrauchtwarenhändler.



Bereits seit Ende Oktober 2017 können Kunden ihre bei digitec.ch oder galaxus.ch gekauften Produkte am selben Ort weiterverkaufen. Skateboards, Taschenlampen, Mixer oder Smartphones erscheinen dann mit dem Vermerk „Gebraucht" in den Onlineshops. In der aktuellen Kampagne bewirbt das Unternehmen in der Deutschschweiz bis zum 11. März das Secondhand-Feature.

Marktplatz für Second Hand Artikel
© zVg.
Marktplatz für Second Hand Artikel
Insgesamt umfasst die Kampagne neun Sujets; vom treuen aber dann doch zu schwachen Akkuschrauber bis zur Kupferpfanne, die in der Küche viel zu selten zum Einsatz kam. Der Slogan bleibt dabei immer gleich: „Gekauft bei galaxus.ch – verkauft bei galaxus.ch/secondhand.“ Neben Bewegtbild kommen Hängekartons im Öffentlichen Verkehrsmitteln, Online-Banner, Print-Inserate, Plakate und E-Boards und Social Media-Aktionen zum Einsatz. Die Online-Banner warten mit einer interaktiven Besonderheit auf: Der Regler zwischen "gebraucht" und "neu" lässt sich mit der Maus verschieben.

Auch ohne die Werbemaßnahmen, sei das Wiederverkaufs-Feature schon ein grosser Erfolg, so das Unternehmen. Seit Start im Herbst 2017 haben Kunden mehrere Tausend gebrauchte Produkte auf Digitec oder Galaxus weiterverkauft. Attraktiv sei der Verkauf via Digitec oder Galaxus auch wegen der Reichweite: Die beiden Onlineshops wurden 2017 über 80 Millionen Mal besucht. Und mehr als eine Million Einwohner der Schweiz kaufen mindestens einmal pro Jahr beim Onlinehändler ein. vg
Verantwortlich bei Digitec Galaxus:
Martin Walthert (CMO), Flurin Spring (Creative Director), Silvia Meierhofer (Art Direction, Umsetzung), Pascale Anderegg (Online Media Design), Severin Keller (Digital Marketing), Gesine Gerlach (Mediaplanung), Sina Harms (Brand Management), Julia Dürr (Projektleitung).




stats