Dein Deal

Geschäftsführer Malte Polzin tritt ab

Allen Krief folgt dem überraschend zurück getretenen DeinDeal-CEO Polzin
zVg
Allen Krief folgt dem überraschend zurück getretenen DeinDeal-CEO Polzin
Er war nur 8 Monate im Amt. Überraschend trat der CEO der E-Commerce-Plattformen DeinDeal und MyStore mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion zurück. Malte Polzin führte die beiden Portale der DeinDeal AG seit Mai 2017.


Den Nachfolger für den abtretenden CEO präsentierte die Tochtergesellschaft der Ringier AG auf den Fuss. Neuer CEO wird Allen Krief, Mitbegründer und Aktionär von My-store.ch.  Zusammen mit den beiden weiteren My-store.ch-Gründern John Krief und Alexandre Branquart verblieb er nach der Fusion von My-store.ch mit Deindeal.ch im Juni 2016 im Management-Team der DeinDeal AG. „Mit Allen kehren wir zurück zu einer Führung, die von einer Gründerpersönlichkeit geprägt sein wird. Zwischen Verwaltungsrat und der Führung von DeinDeal besteht vollständiger Konsens über die Vision und Ausrichtung des Unternehmens“, erklärt Robin Lingg, Group Executive Member der Ringier AG. Die Übergabe an den neuen Geschäftsführer erfolge „per sofort“ und dennoch „geordnet, in enger Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsrat“, lässt Ringier verlauten.

Die DeinDeal AG beschäftigt insgesamt 130 Mitarbeitende an den Standorten Zürich (DeinDeal) und Meyrin (MyStore).

stats