EU-Datenschutz

IAB Switzerland, LSA und VSM publizieren Empfehlung zur DSGVO

© zvg
Die Verbände IAB, LSA und VSM haben unabhängig von der Anwendbarkeit der DSGVO im Einzelfall eine Empfehlung für Schweizer Medienanbieter, Media- und Kommunikationsagenturen ausgearbeitet.
Seit dem 25. Mai 2018 gelten für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Mediennutzern in der EU die Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung DSGVO. Die von LSA, IAB und VSm erarbeitete Empfehlung hat nun primär zum Ziel, das Vertrauen der Nutzer in Schweizer Medienangebote durch einen verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten zu sichern. Nutzer von Schweizer Medienangeboten sollen unabhängig von ihrem Aufenthaltsort einen Schutz ihrer persönlichen Daten geniessen, der gegenüber Schutzniveau in der EU gleichwertig ist.


Die Empfehlung bezieht sich auf Online-Werbeformen und Websites und gibt einen schnellen, praxisbezogenen Überblick über die wichtigsten Anforderungen der DSGVO für die Medienbranche. Dabei wird die Methodik aufgezeigt, wie die DSGVO für bestimmte Bedürfnisse anzuwenden ist. Zusätzlich beinhaltet die Empfehlung eine Orientierungshilfe für Inhalt und Gestaltung einer Datenschutzverordnung.

Die Branchenempfehlung kann bei den drei Verbänden bezogen werden (Nicht-Mitglieder der Verbände gegen eine Schutzgebühr von 95 Franken).
stats